Fachartikel Antriebstechnik

Sichere Drehgeber

Bereits zum dritten Mal fand Ende Januar die Drehgeber-Expertenrunde des SPS-MAGAZINs in Marburg statt. Dabei diskutierten Experten von Baumer, BiSS Association, Fraba, Kübler, Hengstler, iC-Haus und Sick über das Thema ´Functional Safety´. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Johann Pohany, Geschäftsführer der Medidtcine Consultants. Der zweite Teil beschäftigt sich mit Zertifizierungen und Safety-Services.... [ weiterlesen ]

Energiesparmotoren

Dem technologischen Wandel folgend, soll in der smarten Fabrik möglichst alles digital sein und die Komponenten intelligent. Doch spätestens wenn es darum geht Bewegung zu erzeugen, werden diesem Trend Grenzen gesetzt. Motoren lassen sich eben nicht digitalisieren. Was in anderen Automatisierungsdisziplinen die Intelligenz ist, ist in der Antriebstechnik die Effizienz. Auch sie nimmt in der Fertigung weiter zu, wie das wachsende Angebot besonders energieeffizienter Motoren auf dem Markt belegt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Vielseitig und vernetzbar

Nord hat eine neue Umrichtergeneration für die Schaltschrankmontage entwickelt. Sie bietet hohe Funktionalität, Konnektivität und Modularität - und zielt damit auf den Einsatz in zukunftsgerichteten Fertigungsumgebungen ab.... [ weiterlesen ]

Produktivitätsschub voraus

Die Themenfelder Robotik und Sicherheit sind eng miteinander verknüpft - in Zeiten der Mensch/Roboter-Kollaboration sogar enger denn je. Mitsubishi Electric zeigt zur Hannover Messe eine Reihe neuer Sicherheitslösungen, z.B. die Safety-Option Melfa SafePlus II. Damit kann die Geschwindigkeit des Roboters in den einzelnen Arbeitsebenen unabhängig voneinander gesteuert werden. Dass soll Taktzeiten erhöhen und der Arbeitsabstand zwischen Mensch und Roboter verringern.... [ weiterlesen ]

Digitale Helferlein

Die Digitalisierung trägt in der Industrie maßgeblich dazu bei, dass Anwender schnell die passenden Komponenten für ihre Lösung finden. Ein zentrales Stichwort hier lautet: Online Tools. Davon gibt es bei Igus mittlerweile eine Vielzahl und es kommen weitere hinzu. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Think big

Kübler erweitert sein Portfolio mit lagerlosen Drehgeber für Wellendurchmesser bis 3m, die für Anwendungen bei Großmotoren oder Generatoren eingesetzt werden und dank smart Technology weitere Informationen liefern.... [ weiterlesen ]

Spielfreie Zone

Als der deutsche Konstrukteur Lorenz Braren in den 1920er-Jahren mit dem Cyclo-Getriebe eine neuartige Technologie entwickelte, gab es noch keine Industrieroboter. Heute sind mehr als acht Millionen Zykloidgetriebe rund um den Globus im Einsatz - vielfach in Robotikanwendungen. Doch woher stammt die Technologie eigentlich und was macht sie so erfolgreich? Darauf geht der folgende Überblicksartikel ein. ... [ weiterlesen ]

Sichere Drehgeber

Bereits zum dritten Mal fand die Drehgeber-Expertenrunde des SPS-MAGAZINs statt. Dabei diskutierten Experten von Baumer, BiSS Association, Fraba, Kübler, Hengstler, iC-Haus und Sick über das Thema ´Functional Safety´. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Johann Pohany, Geschäftsführer der Medidtcine Consultants. Im ersten Teil geht es darum, wo Safety-Drehgeber bereits im Einsatz sind, und ob SIL2 oder SIL3?... [ weiterlesen ]

Anzeige

Effizient zur Teewurst

Effizienz ist heute eine zentrale Anforderung an die Hersteller in der Lebensmittelindustrie - in jedem Prozess und bei allen Ressourcen. Hochproduktiv zu sein bei gleichzeitig geringerem Energieverbrauch ist oberstes Gebot. Antriebspakete aus IE4-Synchronreluktanzmotor und Frequenzumrichter bieten sich deshalb durchaus für den Einsatz in der Branche an. ... [ weiterlesen ]

Mehr Funktionalität in neuen Bereichen

Um sein Portfolio an Frequenzumrichtern abzurunden, bietet Mitsubishi Electric jetzt neue Geräte für zusätzliche Spannungs- und Leistungsbereiche. Darüber hinaus hat der Anbieter sein Angebot mit Kompaktgeräten bis 630kW, einer flüssig gekühlten Baureihe für raue Einsatzbedingungen und Sondergeräten für Krananwendungen und Wickelapplikationen ergänzt. ... [ weiterlesen ]

Antriebstechnik nach Maß

Antriebstechnik spielt eine große Rolle in allen Aufgabenbereichen der Fertigung. Doch lassen sich viele Anwendungen nicht so einfach mit Lösungen von der Stange realisieren. Dann bedarf es eines Lieferanten, der die jeweiligen Anforderungen kundenindividuell abdecken kann - und dabei eine attraktive Lieferzeit bietet.... [ weiterlesen ]

Anzeige

ElektroCAD-Systeme

Moderne Engineering Tools bilden zunehmend die Basis für die Umsetzung erfolgreicher und wirtschaftlicher Automatisierungsprojekte. Dazu zählt natürlich auch die Gruppe der E-CAD-Systeme.... [ weiterlesen ]

Marktspiegel Getriebemotoren

Der Trend zur Mechatronik ist in der Antriebstechnik ungebrochen. Der Anwender will sich nach Möglichkeit nicht mehr mit allen einzelnen Teilen des Antriebsstrangs beschäftigen, sondern eine Einheit aus einer Hand beziehen. Dennoch soll diese Baugruppe aber möglichst exakt auf seine individuellen Anforderungen abgestimmt sein. ... [ weiterlesen ]

Skalierbar und sicher zur automatisierten Lösung

Die CNC-Technik wandelt sich seit Jahren und der Automatisierungsgrad in den Maschinen steigt. Mit Computer-aided manufacturing (CAM) erhalten Anwender Hilfestellungen, um besonders umfangreiche Fertigungsabläufe und komplexe Formen mit hoher Präzision zu erstellen. Der CNC-Programmierer oder Zerspanungsmechaniker wird in dieser Aufgabenkette mehr und mehr zum Werkstückdesigner. Um die Effizienz des Arbeitsprozesses zu erhöhen und die Anforderung der Maschinenbetreuung zu reduzieren, steht jetzt ein neues Komplettpaket aus Hardware und Software zur Verfügung. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

CAN jetzt mehr

Die Kundenanforderungen in der Antriebstechnik gehen stark in Richtung kundenspezifischer Lösungen. Um als Lieferant entsprechende Aufträge flexibel und dennoch wirtschaftlich realisieren zu können, bietet sich ein Plattform- bzw. Baukastensystem an. So ist auch die Schrittmotorlösung KannMotion ausgerichtet: Basierend auf 80 Prozent Standardbauteilen lässt sie sich um die jeweils benötigten Features erweitern - wie die folgende Anwendung in einem Münzsortierer zeigt. ... [ weiterlesen ]

Unterstützung für vernetzte Schraubsysteme

Nicht zuletzt aufgrund von kundenspezifischen Wünschen steigt die Variantenvielfalt im Maschinenbau kontinuierlich. Die Hersteller stehen vor der Herausforderung, die Vielzahl an angebotenen und realisierten Anlagen überhaupt wirtschaftlich und effizient realisieren zu können. Immer öfter kommt dabei Unterstützung von den Komponentenanbietern, wie der folgende Fall aus der Servotechnik zeigt.... [ weiterlesen ]

Ein Controller, ein Tool

In modernen Anwendungen gilt es Steuerungsbefehle aus verschiedenen Disziplinen zu beherrschen. Eine Singular-Control-Lösung von Yaskawa ermöglicht es nun, Roboter, Servoantriebe, Frequenzumrichter und I/Os über nur einen Controller zu steuern. Die Voraussetzung dafür schafft die neue Maschinen-Kompaktsteuerung MP3300iec RBT. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Servos simulieren Straßenverhalten

Im Prüffeld gibt es immer wieder die Herausforderung, Komponenten und Baugruppen zu testen, bevor das spätere Gesamtprodukt überhaupt real verfügbar ist. So auch beim Test neuer Komponenten für den Einsatz im Automobil. Mithilfe von modernen Servomotoren lassen die Originalsituationen aber dennoch authentisch darstellen. ... [ weiterlesen ]

Einsatzkriterien für DC- oder BLDC-Motoren

Bürstenbehaftete und bürstenlose DC-Motoren haben beide ihre Vor- und Nachteile. Doch welcher Typ eignet sich besser für die jeweilige Anwendung? Der nachfolgende Artikel versteht sich als Leitfaden, um den richtigen Motorentyp für eine bestimmte Anwendung auszuwählen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Mit smarten Sensoren gegen Stillstandzeiten

In der Industrie führt der hohe Nutzungsgrad von Maschinen automatisch zu Verschleiß und macht regelmäßige Wartung erforderlich. Doch während die manuelle Überwachung eines Motors mitunter sehr mühsam sein kann, bietet ein automatisiertes Monitoring durchaus Anwenderkomfort. Besonders, wenn die verbaute Sensorik den Status einer Maschine per App mitteilt.... [ weiterlesen ]

Mit der SPS gegen Verschleißeffekte

Mit zu den schwierigsten Aufgaben in der Instandhaltung gehört das Finden von sporadisch auftretenden Fehlern in der Bus- und Netzwerkkommunikation. Sie sind nicht reproduzierbar und die Messegeräte zeigen oft einwandfreie Signalpegel. Um die Folgen solcher Fehler in Form von unregelmäßigen Anlagenstillständen zu verhindern, wurden jetzt neue Diagnosemodule vorgestellt. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Lagerlose Allrounder

Gemeinsam mit namhaften Herstellern hat Kübler auf Basis lagerloser Drehgeber ein integriertes Messsystem für Asynchronmotoren entwickelt. Dank innovativer Abschirmtechnologie und einer FPGA-basierter Echtzeit-Signalverarbeitung bietet das System zahlreiche Vorteile auch im Vergleich zu gelagerten Drehgebern.... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE

ANZEIGE
B&R Industrie-Elektronik GmbH


ANZEIGE
Akytec GmbH April





Automation World meorga Kontakt