Fachartikel Komponenten für die Automatisierung

Praktisch einsetzbar

Industriegehäuse sollen die empfindliche Elektronik der darin verbauten Komponenten schützen, so z.B. eines Temperaturreglers für den Betrieb von Standalone-Beheizungen. Dafür müssen sie robust, schwer entflammbar und einfach zu warten sein. Um so besser, wenn sie dabei auch noch optische Akzente setzen. ... [ weiterlesen ]

Verkürzte Inbetriebnahme

Schneider Electric stellt mit TeSys Island ein digitales Lastmanagementsystem vor, das Maschinen intelligenter macht, Stillstände sowie Ausfallzeiten reduziert und die Produktivität erhöht. Es schaltet, schützt und verwaltet Motoren und andere Lasten bis zu 80A.... [ weiterlesen ]

Energie-Monitoring-Modul für NH-Sicherungslastschaltleisten

In den heutigen Niederspannungsverteilungen ist oft ein überschaubares Platzangebot. Dieses betrifft sowohl Ortnetzstationen, Kabelverteilerschränke der EVU sowie die Niederspannungsverteilungen in Gebäuden und Schaltanlagen. Oft reicht der Raum für zusätzliche Geräte oder neue Verdrahtungen nicht aus. Für das Energie-Monitoring bietet Jean Müller nun ein neues Modul.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Das Wurm-Shuttle von Düren

Massentierhaltung mal anders, nämlich nicht auf Kosten des Tierwohls? Findet man im nordrhein-westfälischen Düren, auch wenn es sich nicht um klassische Nutztiere handelt. Denn dort steht eine professionelle Wurmzucht, vermutlich die einzige in Deutschland und vermutlich die am weitesten automatisierte weltweit. Die nötigen Anlagen dafür wurden vom Unternehmer selbst in bester Daniel-Düsentrieb-Manier entwickelt und gebaut - mit einem Fokus auf kostengünstige, aber zuverlässige Automatisierungstechnik. ... [ weiterlesen ]

Bestens begleitet, auch online

Auf der zurückliegenden Hannover Messe 2019 präsentierte der Mailänder Steckverbinderhersteller Ilme zahlreiche Produktneuheiten. Besonders interessant sind allerdings die neuen Features, die das Unternehmen seinen Kunden anbietet, um die Auswahl geeigneter Lösungen zu erleichtern.... [ weiterlesen ]

Aderendhülse unnötig

Weidmüller bietet mit Snap In eine Neuentwicklung im Bereich Anschlusstechnik. Flexible, feindrähtige Leiter von 0,5 bis 2,5mm2 (AWG 20 bis 16), ohne aufgecrimpte Aderendhülsen, lassen sich damit einfach in die offene Anschlussstelle einstecken. Ein Werkzeug ist nicht notwendig. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Industrielle Stromversorgung

Die kurzfristige Lieferfähigkeit von Produkten kann heute zum entscheidenden Kriterium der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen werden und der Ausfall einer Fertigungsanlage entsprechend fatale Folgen haben. Umso wichtiger ist die Zuverlässigkeit von Stromversorgungen.... [ weiterlesen ]

Einfach und sicher verbunden

Metrische Rundsteckverbinder sind in rauen industriellen Umgebungen ein bekannter Standard. In diversen Durchmessern und Kodierungen sind sie eine zuverlässige Verbindung für die drei Lebensadern industrieller Anwendungen. Daten, Signale und Leistung sind unabdingbar für Antrieb, Steuerung und Kommunikation. Während sich Teil 1 (SPS-MAGAZIN 4/2019) des zweiteiligen Überblicks mit den gängigen Größen, Kodierungen und Aufgabengebieten beschäftigte, fokussiert der nachfolgende Teil 2 die unterschiedlichen Verriegelungsarten und Anschlusstechniken. ... [ weiterlesen ]

Auf Nummer sicher gehen

Die Bedeutung der Intralogistik nimmt weltweit zu. Systemanbieter wie Viastore Systems planen und realisieren automatische Lagersysteme - vom Kleinteile- über Paletten- bis zum Shuttlelager - inklusive der Regalbediengeräte (RBG). Diese müssen schnell und flexibel arbeiten, um auf veränderte Bestellzyklen und -mengen reagieren zu können. Außerdem fordern die Anwender ausfallsichere Systeme, um ungeplante Stillstände zu vermeiden. Viastore setzt bei der Versorgung seiner Regalbediengeräte mit Energie und Daten auf die flexiblen Chainflex-Leitungen von Igus. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Sonderlösungen sind Standard

Im Sommer können Temperaturen von bis zu 50°C auftreten, im Winter kriecht das Thermometer oft weit unter die Null-Grad-Grenze. Die Atmosphäre enthält große Mengen Ammoniak bei einer relativen Feuchte von bis zu 100 Prozent. Die Rede ist nicht von der Atmosphäre auf einem fernen Planeten, sondern von den Umweltbedingungen eines Melkstands in einer Stallung für Milchkühe. Sonderlösungen für solche oder ähnliche Einsätze zu entwickeln, gehört zum Selbstverständnis von TDK Lambda.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Eine runde Sache

Das metrische Einheitensystem wurde 1793 im Zuge der französischen Revolution erstmals eingeführt und findet bis heute in fast allen Ländern der Erde Anwendung. Auf diesem Einheitensystem basieren auch die metrischen Rundsteckverbinder, welche in rauen industriellen Anwendungen ein bekannter Standard sind. In diversen Durchmessern und Kodierungen sind sie eine zuverlässige Verbindung für die drei Lebensadern industrieller Anwendungen. Daten, Signale und Leistung sind unabdingbar für Antrieb, Steuerung und Kommunikation. Das typische runde Erscheinungsbild mit dem Gewinde zum Einschrauben ist eine Erfolgsgeschichte bis in die Gegenwart. Ein zweiteliger Überblick über bewährte Grundlagen und neue Technologien. Teil 1 beschäftigt sich mit den gängigen Größen, Kodierungen und Aufgabengebieten. ... [ weiterlesen ]

Pflicht für Industriemaschinen

Andere Normen, Vorschriften und Herangehensweisen - das macht den Export von Maschinen nach Nordamerika zu einer Herausforderung. Seit 2018 ist in den meisten Bundesstaaten der USA Überspannungsschutz für Industriemaschinen vorgeschrieben. Deren richtige Auswahl gestaltet sich aber anders als in der IEC-Normenwelt. Mit den passenden Überspannungsschutzgeräten von Phoenix Contact kann dieser Punkt einfach abgehakt werden.... [ weiterlesen ]

Vorausschauende Wartung

Elektronische Sicherungsautomaten für 24VDC-Steuerstromkreise sind ein etablierter Bestandteil moderner Steuerungssysteme. Dies gilt für den Maschinen- und Anlagenbau ebenso wie für die Prozessindustrie. Hauptaufgabe dieser Überstromschutzgeräte ist die selektive Absicherung der Automatisierungskomponenten. Diagnosefähigkeit und Fernwartbarkeit der Stromkreise spielen dabei eine entscheidende Rolle. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Systemlösung für die Anforderungen der Digitalisierung

Man findet sie überall, ob in der Gondel winderprobter Energieanlagen, am Rand von steinigen Gleisbetten, in der Tiefe von Höhlen oder überall in Fertigungsanlagen - millionenfach schützen Kleingehäuse oder Kompaktschaltschränke von Rittal empfindliche Steuerungselektronik und sorgen so für den reibungslosen Ablauf wiederkehrender Prozesse. Der Systemanbieter hat sein Produktportfolio komplett überarbeitet und die neuen Anforderungen, die durch die Digitalisierung entstehen, gleich mitgedacht. Die neuen Kompaktschaltschränke AX und Kleingehäuse KX bieten Kunden nicht nur Montage-Vorteile, sondern eröffnen als Teil eines Systems neue Perspektiven mit Blick auf durchgängig digitale Wertschöpfungsprozesse.... [ weiterlesen ]

Herausforderungen gesucht

Mit den neuen Kabelverschraubungen der Serie VariaPro fokussiert die Firma Hummel anspruchsvolle Märkte mit besonderen Herausforderungen. Aktuell gibt es vier Varianten, die eigens für besondere branchenspezifische Anforderungen konzipiert worden sind. Besucher der Hannover Messe können die komplette Produktfamilie begutachten.... [ weiterlesen ]

Erfüllt IEC61439

Niederspannungsschaltanlagen und Installationsverteiler lassen sich jetzt auch mit dem neuen VX25 Schranksystem von Rittal nach IEC61439 herstellen. So können Anlagenbauer mit dem Sammelschienensystem VX25 Ri4Power 185mm zentrale Energieverteilungen mit einem Bemessungsstrom bis 2.100A aufbauen. Ebenso lässt sich das VX25 Ri4Power ISV als Installationsverteiler für die Gebäudetechnik in den Großschrank integrieren. Außerdem wurden die Komponenten für das Sammelschienensystem RiLine Compact erweitert, und die Kühlgeräte der Serie Blue e+ sind jetzt in einer Edelstahlvariante serienmäßig erhältlich.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Intelligente Infrastruktur in der Feldebene

Harting treibt die Entwicklung im Bereich Ethernet Connectivity für Netzwerke von Morgen voran. Zum Thema Single Pair Ethernet (SPE) liefert das Unternehmen die passenden normierten Schnittstellen und zeigt zur Hannover Messe 2019 erste Serienprodukte. Weiterentwicklungen gibt es zudem in den Bereichen RJ Industrial, M12 Push/Pull-Technik, schwere Steckverbinder sowie Metallgehäuse für die Schaltschrankmontage.... [ weiterlesen ]

Sekundenschneller Leiteranschluss

Sein Reihenklemmenprogramm Klippon Connect erweitert Weidmüller jetzt um die neue Hochstromklemmen-Familie A2C 35 für Leiterquerschnitte bis 35mm². Ihr Push In-Power-Anschluss mit Betätigungshebel ermöglicht einen sekundenschnellen Leiteranschluss. Ebenfalls neu im Portfolio des Anbieters ist das u-remote-Steuermodul für Schrittmotoren. ... [ weiterlesen ]

Unter Strom

In der Prozessindustrie sind die Anforderungen an die Anlagenverfügbarkeit und -sicherheit oft höher als in anderen Branchen. Mit einer neuen Plusvariante der Stromversorgungen aus der Baureihe Quint Power erhöhen neue Funktionen, die Anlagenverfügbarkeit und Betriebssicherheit noch weiter.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Grüne Energie aus dem Meer

Der Münchner Erfinder und Unternehmer Philipp Sinn hat einen Weg gefunden, die Bewegungsenergie, die in den Wellen der Weltmeere steckt, in Strom umzuwandeln. Sein Unternehmen Sinn Power hat das erste Wellenkraftwerk bereits erfolgreich getestet. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die Verbindungstechnik. ... [ weiterlesen ]

Planbare Ausfallzeiten

Die Firma WOB-Wessling Oberflächenveredlung betreibt die europaweit größte Spezialanlage für Lohnbeschichtung. Auf rund 22.000m² Hallenfläche sorgen Hängekrane für den vollautomatischen Transport der bis zu 9,5t schweren Teile. In der gigantischen Anlage sind verschiedene Energieführungssysteme von Tsubaki Kabelschlepp verbaut, die der Hersteller im Rahmen seines Instandhaltungs-Service im jährlichen Turnus inspiziert und wartet. So kann WOB proaktiv Risiken verringern und Stillstandzeiten vermeiden.... [ weiterlesen ]

Für Motoren und Getriebe

Der universelle Rundsteckverbinder X-Tec, in mehreren Baugrößen und Varianten, erleichtert die Installationstechnik im Maschinen- und Anlagenbau. In Verbindung mit den W-Tec Kabelvarianten schaffen sie Klarheit im Schnittstellen-Durcheinander und sind der geeignete Anschluss für Motoren und Getriebe.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Materialnachschub gesichert

Der Automobilzulieferer Auto-Kabel verfügt weltweit über acht Produktionsstandorte mit rund 3.500 Mitarbeitern. Das Unternehmen hat in allen Standorten die Materialbereitstellung an geeigneten Maschinen und Arbeitsplätzen über Behälter und Rollenregale gelöst, die nach dem Fifo-Prinzip ausgelegt sind. Auch am Hauptsitz im süddeutschen Hausen kommen in der Fertigung von Leitungssätzen für das Energiemanagement im Automobilbau solche Durchlaufregale mit Rollenbahnen zum Einsatz, für deren Funktionstüchtigkeit das StockSaver-System von Werma eine entscheidende Rolle spielt.... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE
ThyssenKrupp - August






Automation World meorga Kontakt
 
Beckhoff Banner: 190722_Beckhoff_wb109_EtherCAT-Messtechnikmodule_EK11-18G_160x600_ID2079