Termine

Messe             Fachtagung             Kongress             Workshop             Seminar             Training             Sonstiges

3. Simulation Day

Datum: 07.05.2019 bis 08.05.2019

Ort: Isarpost Eventlocation München, 80331

3. Simulation DayMachineering lädt zum 3. Simulation Day nach München Zwei Tage rund um Simulation, virtuelle Inbetriebnahme und den digitalen Zwilling: Am 7.und 8. Mai findet der 3. Simulation Day von machineering in München statt. Gehen Sie mit Machineering den Weg des Engineerings, der den Gesamtprozess im Auge behält. Erkennen Sie beim Simulation Day die geschäftlichen Auswirkungen mit einer Software-Plattform, die die Simulation zum ständigen Begleiter des Engineerings werden lässt – sowohl für einen Digitalen Zwilling als auch für Smart Data-Strukturen in Ihrem Unternehmen. Zudem erfahren Kunden, Interessenten und Pressevertreter alles über Neuerungen rund um industrialPhysics und Weiterentwicklungen der Simulationssoftware. Langjährige Anwender wie Krones, Sema oder Somic berichten zudem aus erster Hand von ihren Erfahrungen der Software im Unternehmenseinsatz. Neben den Vorträgen wird es an beiden Tagen je eine ausführliche Session geben, die sich – entsprechend der Vorkenntnisse der Teilnehmer mit industrialPhysics befassen. Es gibt außerdem was zu feiern: machineering wird 10 Jahre alt. Seien Sie dabei! Anmeldung und weitere Informationen unter www.machineering.de/simulationday

Kontakt: machineering GmbH & Co. KG

Homepage: www.machineering.de/simulationday

Kosten: k.A.


Network Schaltschrankbau Essen 2019

Datum: 08.05.2019 bis 08.05.2019

Ort: Essen, 45138

Network Schaltschrankbau Essen 2019Neuste Entwicklungen zuerst erfahren und miteinander austauschen! Treffen Sie Kollegen aus Ihrer Branche und pflegen Sie Kontakte in angenehmer Atmosphäre. Freuen Sie sich auf spannende Fachvorträge zu aktuellen Themen rund um den Schaltanlagenbau. Unsere Industriepartner zeigen neuste Entwicklungen und beantworten Ihre Fragen. Themenschwerpunkte sind: Relevante VDE/DKE Normen UL Normung für den Nordamerikanischen Markt Digitalisierung im Schaltanlagenbau Retrofit von Schaltanlagen Blitz – und Überspannungsschutz Störlichtbogenschutz EMV-Schutz Planungtools und Software Energiedatenerfassung und Auswertung Fernwartung Frühbucher nehmen an der Tagesveranstaltung für nur 179,- € teil. Das Programm, weitere Details zur Veranstaltung und die Anmeldung gibt es hier: https://www.schaltschrankbau-magazin.de/network/

Kontakt: TeDo Verlag GmbH

Homepage: www.schaltschrankbau-magazin.de

Kosten: Frühbucher 179,- €


IoT-Plattformkonferenz

Datum: 09.05.2019 bis 09.05.2019

Ort: Frankfurt am Main

Die deutsche Wirtschaft steht an der Schwelle zum vierten Industriezeitalter. Der Maschinenbau und die Elektroindustrie prägen die fortschreitende Digitalisierung so intensiv wie kein anderer Industriezweig: Ersterer als Technologieintegrator und letzterer als Enabler des neuen, digitalen Industriezeitalters. Der Übergang in die Ära Industrie 4.0 ist das Thema mit prioritärer Rangordnung beim ZVEI. Die Plattformtechnologie gilt dabei als Schlüsseltechnologie bei der Vernetzung der Maschinen untereinander, der Evolution der Geräte von einfach zu smart und der Planung intelligenter Abläufe in der Produktion. Die IoT-Plattform wird auf diese Weise zu einer weiteren Schnittstelle beider Industriezweige auf der die technologische und wirtschaftliche Verflechtung vertieft werden. Die Unternehmen des Maschinenbaus und der Elektroindustrie treten als Partner, Kunden und sogar als Betreiber von digitalen Plattformen auf und werden maßgeblich die Entwicklung neuer Geschäftsfelder in der Plattformökonomie vorantreiben. Der Informationsbedarf bezüglich der richtigen IoT-Plattform ist besonders groß, da die Auswahl der richtigen Plattformanwendung angesichts der Vielzahl der Angebote zu einer Herausforderung geworden ist. Was soll mit der IoT-Plattform erreicht werden? Sollen die Endgeräte bzw. Anlagen intelligenter werden, oder gesamte Produktionsprozesse? Benötigt das Unternehmen beides oder sogar überhaupt keine IoT-Plattform? Auf diese und weitere Fragen sollen am 09. Mai 2019 in Frankfurt am Main im Rahmen der eintägigen IoT-Plattformkonferenz Antworten gegeben und die unterschiedlichsten Formen der IoT-Plattformtechnologien aufgezeigt werden.

Kontakt: ZVEI-Akademie

Homepage: www.zvei-akademie.de/iot-plattform

Kosten: 690 - 990,- Euro zzgl. MwSt


„Das Yocto Projekt“

Datum: 07.05.2019 bis 10.05.2019

Ort: Mainz

„Das Yocto Projekt“PHYTEC macht fit für den Einsatz von Linux in der Industrie. Vom 07.05.-10.05.2019 findet der viertägige Workshop „Das Yocto Projekt“ zum nächsten Mal statt. Linux-Experte Robert Berger zeigt in Theorie und Praxis, wie mit dem Yocto Project benutzerdefinierte Linux-Distributionen für industrielle Anwendungen entwickelt und gepflegt werden können. Der Workshop findet bei PHYTEC in Mainz statt und kostet pro Person 1.990 Euro zzgl. MwSt. Die Hardware für die Hands-on-Sessions und das Training im Anschluss an den Kurs sowie eine Abendveranstaltung sind im Preis inklusive. Mehrere Teilnehmer aus einem Unternehmen erhalten einen Rabatt. Die Schulung richtet sich an BSP- und Framework-Entwickler, Applikationsentwickler, Tester, Administratoren, Techniker und Projektverantwortliche. Neben einer Einführung in das Yocto Project und die Gestaltung von Workflows werden Fragen rund um Kernel, Software Development Toolkit, Paketverwaltung und Lizenzierung besprochen. Der Kurs findet auch im zweiten Halbjahr 2019 nochmals statt, und zwar vom 03.09.-06.09. und vom 12.11.-15.11.2019.

Kontakt: PHYTEC Messtechnik GmbH

Homepage: www.phytec.de/veranstaltungen

Kosten: 1.990 € (P.P., zzgl. MwSt.)


ZMP (Zählen, Messen, Prüfen)

Datum: 15.05.2019 bis 16.05.2019

Ort: Leipzig

„Tschüss Labor, hallo Welt!“ ist das Motto der diesjährigen ZMP (Zählen, Messen, Prüfen) am 15. und 16. Mai 2019 in Leipzig, zu der wir Sie herzlich einladen. Wo stehen wir bei der Digitalisierung der Energiewende? Wie geht es weiter mit dem Rollout der Kommunikationsplattform? Wie lassen sich damit Lasten steuern? In zahlreichen Vorträgen geben Experten Antworten auf diese und weitere Fragen zur Digitalisierung der Energiewende. Unternehmen, die Investitionsentscheidungen treffen wollen, erhalten auf der ZMP Rollout-Erfahrungen aus erster Hand – von kleineren und größeren Netzbetreibern gleichermaßen. Das Ausstellerforum zeigt dazu ergänzend die aktuellen Technologien und Produkte. Start-ups mit innovativen Lösungen zu Energiewende, intelligentem Messsystem und Digitalisierung zeichnet VDE|FNN im Rahmen des neuen Start-up-Wettbewerbs „FNN-InnovationHub“ aus. Mehr Informationen erhalten Sie in Kürze von mir. Unter https://www.vde.com/de/fnn/veranstaltungen/zmp finden Sie schon jetzt weitere Infos. Am ersten Kongresstag, 15. Mai 2019, veranstalten wir zudem ein Pressehintergrundgespräch von 14:00 bis 15:00 Uhr, zu dem wir Sie ebenfalls herzlich einladen möchten. Die Themen im groben Überblick (eine separate Einladung folgt): Nach dem ersten Bericht des BMWi zum Digitalisierungsbarometer: Wir brauchen ein übergreifendes Denken und Handeln Frequenzbereich 450 MHz: VDE|FNN fordert Zuweisung an kritische Infrastruktur der Energieversorgung Wenn Sie an der ZMP teilnehmen möchten, geben Sie mir bitte Bescheid. Gerne akkreditiere ich Sie!

Kontakt: Melanie Unseld, melanie.unseld@vde.com

Homepage: www.vde.com/de/fnn/veranstaltungen/zmp

Kosten: k.A.


AUVESY Conference "Datenmanagement in der Automatisierung"

Datum: 16.05.2019 bis 17.05.2019

Ort: Novotel Karlsruhe

AUVESY Conference Datenmanagement in der AutomatisierungUnter dem Motto „Vom System zur Plattform“ veranstaltet die AUVESY GmbH am 16. & 17. Mai in Karlsruhe ihre erste Fachkonferenz zum Thema Datenmanagement in der Automatisierung. 2 Tage, 3 parallele Vortrags-Sessions, 23 Referenten aus Forschung und Wirtschaft: die Veranstaltung richtet sich an Instandhalter, Produktionsverantwortliche und Anlagen- und Maschinenbauer, die ihr Daten- und Änderungsmanagement optimieren und zukunftssicher machen wollen. Neben praktischen Anwendervorträgen zu Versionsverwaltung, Datensicherung und Dokumentation in der Fertigung bilden brandaktuelle Themen wie Industrie 4.0, Predictive Maintenance, Smart Home, ICS Monitoring und Industrial Security den Kern der Konferenz. Highlights sind die Keynote des ehemaligen Bundesligaschiedsrichters Knut Kircher, der Industrie 4.0-Plenumsvortrag von Prof. Dr. Zühlke (Initiative SmartFactory) sowie eine Live-Hacking Präsentation von IT-Sicherheitsberater Wolfgang Strasser (@-yet). Das Leitthema der Konferenz „Vom System zur Plattform“ symbolisiert die aktuelle Entwicklung der für die Datenmanagementsoftware versiondog bekannten Firma AUVESY, weg vom Softwarehersteller, hin zum Lösungsanbieter für Automatisierungsprojekte.

Kontakt: AUVESY GmbH

Homepage: www.auvesy.de/conference

Kosten: 349 Euro zzgl. MwSt


30. Deutscher Montagekongress

Datum: 22.05.2019 bis 23.05.2019

Ort: Veranstaltungsforum Fürstenfeld, 82256

Welche technologischen Optionen haben Unternehmen in Bezug auf ihre Montage? Und inwiefern bieten Assistenzsysteme mögliche Unterstützung in der Fertigung? Diese und weitere Fragen stehen beim 30. Deutschen Montagekongress vom 22. bis 23. Mai 2019 in Fürstenfeldbruck zur Diskussion. Nach der Begrüßung und Eröffnung sowie einem Einführungsvortrag erfolgen Vortragsblöcke zu Themen, wie Vernetzung oder Verfügbarkeit von Betriebsmitteln, Hilfestellung oder Konkurrenz von Assistenzsystemen und die Veränderung oder Verlässlichkeit von Technologien. An verschiedenen Themeninseln haben Teilnehmer zusätzlich die Möglichkeit, über die Digitalisierung der Planung oder die Einsparung von Montageschritten durch 3D-Drucke zu diskutieren. Abgerundet wird die Veranstaltung von einer Werksbesichtigung bei Fendt.

Kontakt: SV Veranstaltungen GmbH

Homepage: www.sv-veranstaltungen.de/de/event/montagekongress/

Kosten: 1.890€ zzgl. MwSt.


40. VDI-Forum Instandhaltung 2019

Datum: 04.06.2019 bis 05.06.2019

Ort: Duisburg, 47166

40. VDI-Forum Instandhaltung 2019Das Forum Instandhaltung ist der Treffpunkt der Instandhaltungsbranche. Auch 2019 wird die Veranstaltung wieder aktuelle Lösungen und Entwicklungen aufgreifen und diskutieren. Als Marktplatz für Ideen und Austausch sowie als anerkanntes Kompetenzzentrum macht das Forum Instandhaltung aktuelles Expertenwissen zugänglich. Neben aktuellen Trends werden zukünftige Anforderungen an die Instandhaltungsorganisation, die technische Ausstattung und die Qualifikation von Mitarbeitern thematisiert und diskutiert. Zur Sprache kommen u. a. das Asset Management, smarte Instandhaltung sowie Neuerungen bei Normung, Richtlinien und Gesetzgebung. Im Mittelpunkt stehen dabei praxistaugliche Lösungen für die wirtschaftliche Instandhaltung heute und in Zukunft. Die zusätzlichen Spezialtage „Condition-Based Monitoring“ und „Verfügbarkeitssteigerung durch Asset Management“ behandeln konkrete Maßnahmen und Fallbeispiele aus der Praxis.

Kontakt: VDI Wissensforum GmbH

Homepage: www.vdi-wissensforum.de/weiterbildung-maschinenbau/vdi-forum-instandhaltung/

Kosten: k.A.


Fastems Open House 2019

Datum: 05.06.2019 bis 06.06.2019

Ort: St. Ingbert (Saarland)

Eine Produktion, deren Fertigungskosten pro Stück völlig unabhängig von den Losgrößen sind? Die Besucher der Open House von Fastems können das vom 5. bis 6. Juni in der Praxis erleben. Die Veranstaltung unter dem Motto „Losgrößenunabhängige Fertigungskosten – so wird´s gemacht“ wartet hierbei gleich mit mehreren Premieren auf. Veranstaltungsort der Open House ist in diesem Jahr erstmals nicht der Hauptsitz von Fastems Systems in Issum, sondern die Norbert Kempf CNC-Technik GmbH in St. Ingbert (Saarland). Und das hat gute Gründe. Der Unternehmer Stefan Kempf hat gemeinsam mit Fastems eine wohl einzigartige Lösung realisiert, mit der das Folgerüsten an seinen Maschinen komplett automatisiert und somit die Folgerüstkosten nachhaltig eliminiert werden konnten. Die Besucher der Open House können aber nicht nur auf wegweisende Automationslösungen gespannt sein, sondern auch auf ein attraktives Rahmenprogramm mit interessanten Vorträgen. Flankiert wird die Veranstaltung mit einer Ausstellung von Partnerunternehmen.

Kontakt: Fastems Systems GmbH

Homepage: www.fastems.de/event/fastems-open-house-2019

Kosten: k.A.


Vier-Länder Lieferantenbörse + Dienstleistungsbörse 2019

Datum: 06.06.2019 bis 06.06.2019

Ort: Dornbirn, 6854 Österreich

Vier-Länder Lieferantenbörse + Dienstleistungsbörse 2019Mit der Vier-Länder Lieferantenbörse und der zeitgleich stattfindenden Dienstleistungsbörse für Marketing und Kommunikation wird das Messequartier Dornbirn am 6. Juni zur echten Infodrehscheibe. Auf der Suche nach den richtigen Partnern fungiert die Messe Dornbirn am als Plattform für gebündelte Kompetenz und Know-how. Das Markenfrühstück und Vorträge zum Thema Digitalisierung runden das Messedoppel ab. Mehr Informationen unter: https://dienstleistungsboerse.messedornbirn.at und https://lieferantenboerse.messedornbirn.at Kostenfreier Eintritt für Besucher, vorab ist eine online Registrierung notwendig: https://dienstleistungsboerse.messedornbirn.at/info-tickets/

Kontakt: Messe Dornbirn GmbH

Homepage: www.messedornbirn.at

Kosten: k.A.


Network Schaltschrankbau Bad Nauheim 2019

Datum: 24.06.2019 bis 24.06.2019

Ort: Bad Nauheim, 61231

Network Schaltschrankbau Bad Nauheim 2019Neuste Entwicklungen zuerst erfahren und miteinander austauschen! Treffen Sie Kollegen aus Ihrer Branche und pflegen Sie Kontakte in angenehmer Atmosphäre. Freuen Sie sich auf spannende Fachvorträge zu aktuellen Themen rund um den Schaltanlagenbau. Unsere Industriepartner zeigen neuste Entwicklungen und beantworten Ihre Fragen. Themenschwerpunkte sind: Relevante VDE/DKE Normen UL Normung für den Nordamerikanischen Markt Digitalisierung im Schaltanlagenbau Retrofit von Schaltanlagen Blitz – und Überspannungsschutz Störlichtbogenschutz EMV-Schutz Planungtools und Software Energiedatenerfassung und Auswertung Fernwartung Frühbucher nehmen an der Tagesveranstaltung für nur 179,- € teil. Das Programm, weitere Details zur Veranstaltung und die Anmeldung gibt es hier: https://www.schaltschrankbau-magazin.de/network/

Kontakt: TeDo Verlag GmbH

Homepage: www.schaltschrankbau-magazin.de

Kosten: Frühbucher 179,- €


SENSOR+TEST 2019

Datum: 25.06.2019 bis 27.06.2019

Ort: Nürnberg Messe

SENSOR+TEST 2019Die Messtechnik-Messe SENSOR+TEST (25.-27. Juni 2019) bringt Angebot und Nachfrage zusammen: Wer zum Innovationsdialog in der Sensorik, Mess- und Prüftechnik etwas beizutragen hat, ist dabei – und wer an Sensorik, Mess- und Prüftechnik Bedarf hat, kommt dort hin. In zwei Messehallen finden Sie die gesamte messtechnische Systemkompetenz für die Mess-, Prüf- und Überwachungs­aufgaben aller Branchen – vom Sensor bis zur Auswertung. Ihr Fachwissen können Sie auf der parallel stattfindenden 20. GMA/ITG-Fachtagung „Sensoren und Messsysteme“ vertiefen. Ausstellerforen und Sonderstände zu den Themen „Sensorik und Messtechnik für die Prozessautomation“ und „Sensoren und Systeme für die Bildverarbeitung“ runden das Informations­angebot ab.

Kontakt: AMA Service GmbH

Homepage: www.sensor-test.de

Kosten: k.A.


Von Lean Production zu Industrie 4.0 2019

Datum: 10.09.2019 bis 10.09.2019

Ort: Manfred-Weck-Haus, Aachen

Von Lean Production zu Industrie 4.0 2019Wie lässt sich Lean Production mit Industrie 4.0 am besten verbinden? Wo liegen die Grenzen der Ansätze und wann ist welcher Ansatz geeignet? Zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit bedarf es gerade in der Einzel- und Kleinserienfertigung kurzer Reaktionszeiten, geringer Kosten und einer effizienten Wertschöpfung. Das Seminar „Von Lean Production zu Industrie 4.0“, welches in Kooperation mit dem Lean Enterprise Institut, Aachen stattfindet, adressiert die Aufgabengebiete des Produktionsmanagements und stellt Grundkenntnisse, Methoden und aktuelle Beispiele dar, welche gemeinsam mit den Teilnehmern diskutiert werden. Es wird ein übergeordnetes Verständnis zur Gestaltung von Prozessen im Spannungsfeld zwischen Lean Production und Industrie 4.0 vermittelt. Durch praktische Übungen machen die Teilnehmer eigene Erfahrungen mit Industrie 4.0 Technologien in der Demonstrationsfabrik des Clusters Smart Logistik der RWTH Aachen.

Kontakt: WZLforum an der RWTH Aachen

Homepage: www.wzlforum.rwth-aachen.de

Kosten: 695,00€


EMO 2019

Datum: 16.09.2019 bis 21.09.2019

Ort: Deutsche Messe Hannover

EMO 2019Die EMO Hannover 2019, Weltleitmesse der Metallbearbeitung, geht vom 16. bis 21. September unter dem Motto „Smart technologies driving tomorrow’s production“ an den Start. Damit rückt sie den Paradigmenwechsel in der Industrieproduktion in den Fokus. Im Mittelpunkt der Industrieproduktion steht nicht mehr (nur) „besser, schneller, genauer“, sondern die Entwicklung und Umsetzung neuer Funktionen im Rahmen von Industrie 4.0. Digitalisierung und intelligente Vernetzung in Kombination mit vielen neuen Entwicklungen von Big Data über Datenanalyse und künstliche Intelligenz bis hin zur Plattformökonomie schaffen die Grundlage für neue Geschäftsmodelle, damit Kunden und Anbieter eine neue Stufe der Produktivität erreichen können.

Kontakt: Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V.

Homepage: www.emo-hannover.de

Kosten: k.A.


Network Schaltschrankbau Stuttgart 2019

Datum: 26.09.2019 bis 26.09.2019

Ort: Stuttgart, 70629

Network Schaltschrankbau Stuttgart 2019Neuste Entwicklungen zuerst erfahren und miteinander austauschen! Treffen Sie Kollegen aus Ihrer Branche und pflegen Sie Kontakte in angenehmer Atmosphäre. Freuen Sie sich auf spannende Fachvorträge zu aktuellen Themen rund um den Schaltanlagenbau. Unsere Industriepartner zeigen neuste Entwicklungen und beantworten Ihre Fragen. Themenschwerpunkte sind: Relevante VDE/DKE Normen UL Normung für den Nordamerikanischen Markt Digitalisierung im Schaltanlagenbau Retrofit von Schaltanlagen Blitz – und Überspannungsschutz Störlichtbogenschutz EMV-Schutz Planungtools und Software Energiedatenerfassung und Auswertung Fernwartung Frühbucher nehmen an der Tagesveranstaltung für nur 179,- € teil. Das Programm, weitere Details zur Veranstaltung und die Anmeldung gibt es hier: https://www.schaltschrankbau-magazin.de/network/

Kontakt: TeDo Verlag GmbH

Homepage: www.schaltschrankbau-magazin.de

Kosten: Frühbucher 179,- €


Forum Building the Future 2019

Datum: 16.10.2019 bis 17.10.2019

Ort: Eurogress Aachen

Forum Building the Future 2019Rasante Veränderungen durch die Digitalisierung und Vernetzung in allen Lebensbereichen erfordern ein neues, integriertes Denken beim Planen, Bauen und Betreiben smarter Industrie-, Gewerbe- und Wohngebäude. Den damit einhergehenden Herausforderungen begegnet das Forum Building the Future, eine interdisziplinär vernetzte Plattform für hochkarätiges Expertenwissen aus Forschung und Praxis. Das Forum umfasst den Kongress Exzellente Fabriken planen+bauen, die 10. Aachener Montage-Tagung, die BIMconvention und die Smart Building Convention. Bei Vorträgen, interaktiven Workshops und Podiumsdiskussionen können Sie tief in die einzelnen Themengebiete eintauchen, Schnittstellen erleben und vom interdisziplinären Austausch profitieren. In Breakout Sessions haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Demonstratoren und Best Practices am RWTH Aachen Campus und in umliegenden Unternehmen hautnah zu erleben. Ausgedehnte Activity Breaks bieten die Gelegenheit, innovative Lösungen live zu begutachten und sich auf der Fachausstellung auszutauschen.

Kontakt: WZLforum an der RWTH Aachen

Homepage: www.buildingthefuture.de

Kosten: k.A.


Network Schaltschrankbau Hamburg 2019

Datum: 23.10.2019 bis 23.10.2019

Ort: Hamburg, 22761

Network Schaltschrankbau Hamburg 2019Neuste Entwicklungen zuerst erfahren und miteinander austauschen! Treffen Sie Kollegen aus Ihrer Branche und pflegen Sie Kontakte in angenehmer Atmosphäre. Freuen Sie sich auf spannende Fachvorträge zu aktuellen Themen rund um den Schaltanlagenbau. Unsere Industriepartner zeigen neuste Entwicklungen und beantworten Ihre Fragen. Themenschwerpunkte sind: Relevante VDE/DKE Normen UL Normung für den Nordamerikanischen Markt Digitalisierung im Schaltanlagenbau Retrofit von Schaltanlagen Blitz – und Überspannungsschutz Störlichtbogenschutz EMV-Schutz Planungtools und Software Energiedatenerfassung und Auswertung Fernwartung Frühbucher nehmen an der Tagesveranstaltung für nur 179,- € teil. Das Programm, weitere Details zur Veranstaltung und die Anmeldung gibt es hier: https://www.schaltschrankbau-magazin.de/network/

Kontakt: TeDo Verlag GmbH

Homepage: www.schaltschrankbau-magazin.de

Kosten: Frühbucher 179,- €