Termine

Messe             Fachtagung             Kongress             Workshop             Seminar             Training             Sonstiges

Sensorik und Messtechnik: Neues Seminarprogramm 2020

Datum: 03.03.2020 bis 25.11.2020

Ort: Verschiedene

Sensorik und Messtechnik: Neues Seminarprogramm 2020Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik stellt sein aktuelles Seminarprogramm 2020 vor. Das Unternehmen vermittelt in seinen Seminaren fachliches Wissen über Sensoren, Sensorsysteme sowie deren Funktionen und Einsatzmöglichkeiten. Teilnehmer lernen die richtigen Sensoren für den vorliegenden Anwendungsfall auszuwählen und die Vor- und Nachteile zu bewerten. Die wissenschaftlich geleiteten Seminare gewähren einen Einblick und einen Austausch zu fachspezifischen Themen aus der Sensorik und Messtechnik. Das Seminar Sensorik für Quereinsteiger eignet sich für fachfremde Mitarbeiter und vermittelt Grundlagen. Seminare wie Photonische Sensorsysteme, Gasmesstechnik, Optische Spektroskopie richten sich vorwiegend an Profis aus Entwicklung, Forschung, Fertigung und Vertrieb. Neu im Portfolio ist das Seminar "Funk für Sensoren", in dem u.a. europäische Richtlinien und technische Standards betrachtet werden.

Kontakt: AMA Verband für Sensorik und Messtechnik

Homepage: www.ama-weiterbildung.de

Kosten: verschiedene


OPC Foundation - Invitation to the "FLC Initiative Webinar" on December 1st

Datum: 01.12.2020 bis 01.12.2020

Ort: Online

Webinar zur FLC-Initiative der OPC-Stiftung Seit dem Start der FLC-Initiative im November 2018 haben sich mehr als 200 Experten aus über 60 Mitgliedsunternehmen der OPC Foundation für die FLC-bezogenen technischen Arbeitsgruppen angemeldet. Insgesamt wurden sieben verschiedene Arbeitsgruppen eingerichtet, die an den Spezifikationsinhalten arbeiten. Die Spezifikationen haben den Zweck, das OPC UA Framework um grundlegende Eigenschaften und Funktionen für den Einsatz von OPC UA in Automatisierungskomponenten auf der Feldebene zu erweitern. In dem Webinar der FLC-Initiative am 1. Dezember erläutern die Vorsitzenden der technischen Arbeitsgruppen die grundlegenden Konzepte und Mechanismen für die Konfiguration, die Inbetriebnahme und den Betrieb von Automatisierungskomponenten im Hinblick auf netzwerk- und gerätebezogene Aspekte, einschließlich Informationsmodellierung, Verbindungsaufbau, Offline-Engineering, Echtzeitkommunikation und funktionale Sicherheit. Zusätzlich zu den Präsentationen wird es eine einstündige Sitzung für Fragen und Antworten geben. https://opcfoundation.org/wp-content/uploads/2020/11/OPCF-FLC-Webinar-Agenda.pdf

Kontakt: OPC Foundation

Homepage: opcfoundation.org/wp-content/uploads/2020/11/OPCF-FLC-Webinar-Agenda.pdf

Kosten: k.A.


IoT-Plattformkonferenz 2020

Datum: 02.12.2020 bis 02.12.2020

Ort: Frankfurt am Main

Annähernd 100 Entscheider aus 58 Unternehmen der Elektroindustrie informierten sich bei der ersten Auflage 2019 über die Nutzenpotenziale und die Einsatzgebiete von IoT-Plattformen. Zahlreiche Best Practice Vorträge berichteten über erfolgreiche Auswahlverfahren von IoT-Plattformen und deren Implementierung. Daran knüpfen wir nun an. Mit einer fortgeführten Diskussion und weiteren Praxisbeispielen auf der zweiten IoT-Plattformkonferenz am 02. Dezember 2020 in Frankfurt am Main. An der Schwelle zum neuen Industriezeitalter gelten Plattformen als Schlüsseltechnologie, vor allem wenn es um die Vernetzung der Maschinen untereinander, der Evolution der Geräte von einfach zu smart und der Planung intelligenter Abläufe in der Produktion geht. Die IoT-Plattform wird auf diese Weise zu einer weiteren Schnittstelle auf der die technologische und wirtschaftliche Verflechtung vertieft wird. Unternehmen erkennen die enormen Geschäftspotenziale und treten zunehmend sowohl als Nutzer als auch als Betreiber von digitalen Plattformen auf. Der Informationsbedarf bezüglich der richtigen IoT-Plattform ist nach wie vor groß, da die Auswahl der richtigen Plattformanwendung angesichts der Vielzahl der Angebote zu einer Herausforderung geworden ist. Umso wichtiger ist die Entwicklung einer durchdachten Auswahlstrategie: Was soll mit der IoT-Plattform erreicht werden? Sollen die Endgeräte bzw. Anlagen intelligenter werden, oder gesam- te Produktionsprozesse? Benötigt das Unternehmen beides oder sogar überhaupt keine IoT-Plattform?

Kontakt: ZVEI-Akademie

Homepage: www.zvei-akademie.de/iot-plattform

Kosten: 690 - 990,- Euro zzgl. MwSt


Die Maschinenrichtlinie in acht Schritten einfach erklärt

Datum: 12.03.2020 bis 03.12.2020

Ort: Verschiedene

Die Maschinenrichtlinie (MRL) ist bei Herstellung und Bau von Maschinen/Teilmaschinen spätestens seit 1995 Pflicht. 2009 kam der (NLF) New Legislative Framework als „neuer Rechtsrahmen“ hinzu. Die Anforderungen an Hersteller von Steuerungen und Maschinen sind vielfältig und unterliegen ständigen Veränderungen und Anpassungen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen einen Überblick der aktuellen Situation im Maschinenbau und erläutert anhand verschiedener Beispiele entsprechende praxisrelevante Kenntnisse. Basiswissen, das zu mehr Rechtssicherheit im Tagesgeschäft führt. Begriffe wie Gefahren-, Risikoanalyse, Risikominderung, Risikobewertung werden ebenso behandelt wie das Erstellen einer richtlinienkonformen Herstellerdokumentation. Sie erfahren, welche Verantwortlichkeiten bei Veränderungen oder Nachrüstung bestehender Maschinen und Anlagen typischerweise entstehen, welche gesetzlichen Anforderungen dabei erfüllt werden müssen und was der Hersteller für Verpflichtungen nach Auslieferung der Maschinen hat.

Kontakt: Alexander Bürkle GmbH & Co. KG

Homepage: click.news.alexander-buerkle.de/?qs=e16761f20751ad5556d14f09e93221c5eedb8ccb3766441c052dee16e08245cc3d5aa78794b8c7e05d69e614ebc6c24f1dc4711f704c162f

Kosten: 350,- Euro


Wire

Datum: 07.12.2020 bis 11.12.2020

Ort: 40474 Düsseldorf

Die internationalen Weltleitmessen der Draht-, Kabel- und Rohrindustrie, wire und Tube, finden vom 7. bis 11. Dezember 2020 auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. Damit reagiert die Messe Düsseldorf zeitnah auf die kürzlich kommunizierte Verschiebung der Branchenhighlights. Diese wurde in Abstimmung mit allen beteiligten Partnern getroffen, um den immer dynamischer werdenden Entwicklungen über eine mögliche Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken.

Kontakt: Messe Düsseldorf GmbH

Homepage: www.wire.de

Kosten: ab 42,00€


IMI 2020 – IT meets Industry

Datum: 01.08.2020 bis 31.12.2020

Ort: Online

IMI 2020 – IT meets IndustryDie IMI bietet eine hervorragende Dialogplattform für Verantwortliche aus IT und OT. Treffen Sie Anwender aus der Industrie, führende Hersteller und politische Entscheider. Im Fokus stehen komplexe Herausforderungen, effektive organisatorische und technische Lösungsmöglichkeiten sowie zukunftsfähige Strategien. Tauschen Sie sich mit dem „Who is who“ der Branche aus und registrieren sich direkt unter www.it-meets-industry.de Jetzt vormerken: 08.09.2020 IT meets OT 21.09.2020 Asset Management 22.09.2020 Security 4 Safety 23.09.2020 Cloudification in der Industrie 13.10.2020 Network Monitoring 10.11.2020 KRITIS Security 10.12.2020 IEC 62443

Kontakt: anapur AG

Homepage: www.it-meets-industry.de

Kosten: k.A.


All About Automation Friedrichshafen erst wieder 2021

Datum: 09.03.2021 bis 10.03.2021

Ort: Friedrichshafen und weitere

All About Automation Friedrichshafen erst wieder 2021Aufgrund der anhaltenden COVID-19 Pandemie und dem damit einhergehenden Verbot von Großveranstaltungen in Baden-Württemberg bis zum 31. August 2020 kann die All About Automation in Friedrichshafen in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Messe wurde zunächst vom 9.und 10. März auf den 1. und 2. Juli verschoben, nun folgt das endgültige Aus für das Jahr 2020. „Leider können wir der Branche in diesem Jahr keine All About Automation in Friedrichshafen anbieten. Es wäre für uns alle schön gewesen, wenn die Situation eine Messe Anfang Juli erlaubt hätte. Dies ist nun bedauerlicherweise nicht der Fall. Eine weitere Verschiebung der Messe in den Herbst oder Winter hinein ist auf Grund der Messedichte sowohl innerhalb der Automatisierungsbranche als auch beim Messeplatz Friedrichshafen nicht sinnvoll möglich. Die nächste All About Automation am Bodensee findet daher am 9. und 10. März 2021 statt.“ so Tanja Waglöhner, die Geschäftsführerin des Veranstalters untitled exhibitions gmbh. Weiterhin in Planung sind die All About Automation Messen im September 2020 in Essen und Chemnitz. Für 2021 stehen erstmals fünf regionale Fachmessen für Industrieautomation auf dem Messeterminkalender: im Januar in Hamburg, im März in Friedrichshafen, im Mai am neuen Standort in Heilbronn, im Juni in Essen und im September in Chemnitz. Alle Termine und Orte unter www.allaboutautomation.de

Kontakt: Untitled Exhibitions GmbH

Homepage: www.all-about-automation.com/de

Kosten: k.A.


PI-Konferenz 2021

Datum: 15.03.2021 bis 19.03.2021

Ort: Online

PI-Konferenz 2021Im Zeitraum vom 15. bis 19. März 2021 veranstaltet die Profibus Nutzerorganisation ihre siebte PI-Konferenz. Wie auch in der Vergangenheit, bietet die Konferenz die Möglichkeit für Anwender und Hersteller von PI-Technologie in einen engen Austausch zu treten und Neues zu lernen. Dieses Mal hebt sich allerdings das Format von den bisherigen Konferenzen ab. Die PNO will neue Wege gehen und hat sich dazu entschieden, die PI-Konferenz 2021 erstmals als virtuelle Veranstaltung durchzuführen. Das Leitthema 'Process Goes Digital' betrachtet mehrere Aspekte.

Kontakt: Profibus Nutzerorganisation e.V.

Homepage: de.profibus.com/veranstaltungen/pi-konferenz-2021/

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Halle (Saale)

Datum: 14.04.2021 bis 14.04.2021

Ort: Halle Messe

MSR-Spezialmesse Halle (Saale)Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: https://meorga.de/

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: meorga.de

Kosten: k.A.


eltefa 2021

Datum: 20.04.2021 bis 22.04.2021

Ort: Landesmesse Stuttgart

eltefa 2021Für die eltefa, das Messe-Event der Elektrobranche im Süden, vom 20. – 22. April 2021 sind die Vorbereitungen planmäßig angelaufen. Das Gros der Stammaussteller hat bereits angemeldet, die Aufplanung der vier Messehallen ist in vollem Gange. Ab Juni 2020 werden die Platzierungsvorschläge versendet. Getreu dem Slogan der eltefa „elektrisierend, vernetzend, erleuchtend“ stehen auch für die 21. Messeausgabe Innovationen und Trendthemen im Fokus. Elektromobilität, Smart Home und die Digitalisierung in der Industrietechnik sind Schwerpunkte der eltefa 2021. Kontakt: Lena Lohmaier unter Tel. +49 711 18560-2826 oder per Mail lena.lohmaier@messe-stuttgart.de

Kontakt: Landesmesse Stuttgart GmbH

Homepage: www.eltefa.de/anmeldung

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Hamburg

Datum: 09.06.2021 bis 09.06.2021

Ort: MesseHalle

MSR-Spezialmesse HamburgFür weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: https://meorga.de/

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: meorga.de

Kosten: k.A.


30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium

Datum: 10.06.2021 bis 11.06.2021

Ort: Aachen

Bereits erworbene Tickets zur Teilnahme am 30. AWK behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Sollten sich weitere Fragen ergeben, so ist der Hauptorganisator, Herr Markus Meurer, der richtige AnDas 30. Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium wird am 10. und 11. Juni 2021 im Eurogress Aachen stattfinden. Aufgrund der Entwicklungen rund um die Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) wurde das AWK im Hinblick auf die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf 2021 verschoben und findet damit nicht im üblichen Dreijahresturnus statt. Mit dem neuen Jahr und den Auswirkungen des Corona-Virus, die jetzt bereits viele produzierende Unternehmen treffen und die weltweite Wirtschaft nachhaltig beeinflussen werden, ergeben sich neue Fragestellungen rund um die Zukunft der Produktionstechnik. Die inhaltliche Ausrichtung des AWK unter dem Motto „Internet of Production ­ Turning Data into Value“ bleibt bestehen, jedoch wird es im nächsten Jahr vor allem auch darum gehen, die Resilienz der Unternehmen zu stärken und sie zu befähigen, mit einschneidenden Krisen und Produktionsausfall umzugehen und in kurzer Zeit wieder rentabel wirtschaften zu können. Deshalb wird das geplante Vortragsprogramm zum AWK’21 aktualisiert und angepasst werden. Die im Vorfeld von zahlreichen Expertinnen und Experten diskutierten Fragen, wie Daten in der Produktion zur Wertschöpfung beitragen und welche Werkzeuge des Internet of Production dies ermöglichen, wurden bereits in konkreten Inhalten für das geplante AWK‘20 umgesetzt. Die hierbei entstandenen Inhalte werden in digitaler Form bereits in diesem Jahr mit Webinaren und einem digitalen Tagungsband zur Verfügung gestellt.

Kontakt: WZL an der RWTH Aachen

Homepage: www.wzl.rwth-aachen.de/go/id/gyhpx?#aaaaaaaaaagyhqe

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Ludwigshafen

Datum: 15.09.2021 bis 15.09.2021

Ort: Friedrich-Ebert-Halle Ludwigshafen

MSR-Spezialmesse LudwigshafenFür weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: https://meorga.de/

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: meorga.de

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Landshut

Datum: 27.10.2021 bis 27.10.2021

Ort: Sparkassen-Arena

MSR-Spezialmesse LandshutFür weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: https://meorga.de/

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: meorga.de

Kosten: k.A.