Termine

Messe             Fachtagung             Kongress             Workshop             Seminar             Training             Sonstiges

imc Messtechniktage 2019 Berlin

Datum: 03.09.2019 bis 06.09.2019

Ort: 13355 Berlin

Im Herbst veranstaltet die imc Test & Measurement GmbH zum 27. Mal die beliebten imc Messtechniktage. Die kostenfreie Seminarreihe der imc ACADEMY macht diesmal in Berlin, Frankfurt, Wolfsburg, Stuttgart, Köln und München halt. An vier Tagen wird praxisnahes Wissen zu unterschiedlichen Themen rund um Mess- und Prüftechnik geboten. Das Event richtet sich an Messtechnik-Anwender und -Interessierte. Traditionell startet der erste Tag mit den „Grundlagen der Messtechnik“. Am zweiten Tag geht es dann um „produktive Prüfstandstechnik“ und Regelungstechnik während sich der dritte Tag den „Grundlagen der Leistungsmessung“ widmet. Am vierten und letzten Tag ist das Gehör gefragt, denn es dreht sich alles um „Schall- und Schwingungsanalyse“. Alle Seminartage sind in sich abgeschlossen und können auch einzeln besucht werden. Am Ende eines jeden Seminartages bleibt genügend Zeit zum Fachsimpeln und zum persönlichen Austausch mit Trainern und Teilnehmern. Die Teilnahme an den imc Messtechniktagen ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt unter: http://www.messtechniktage.de

Kontakt: imc Test & Measurement GmbH

Homepage: www.messtechniktage.de

Kosten: Kostenlos


Von Lean Production zu Industrie 4.0 2019

Datum: 10.09.2019 bis 10.09.2019

Ort: Manfred-Weck-Haus, Aachen

Von Lean Production zu Industrie 4.0 2019Wie lässt sich Lean Production mit Industrie 4.0 am besten verbinden? Wo liegen die Grenzen der Ansätze und wann ist welcher Ansatz geeignet? Zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit bedarf es gerade in der Einzel- und Kleinserienfertigung kurzer Reaktionszeiten, geringer Kosten und einer effizienten Wertschöpfung. Das Seminar „Von Lean Production zu Industrie 4.0“, welches in Kooperation mit dem Lean Enterprise Institut, Aachen stattfindet, adressiert die Aufgabengebiete des Produktionsmanagements und stellt Grundkenntnisse, Methoden und aktuelle Beispiele dar, welche gemeinsam mit den Teilnehmern diskutiert werden. Es wird ein übergeordnetes Verständnis zur Gestaltung von Prozessen im Spannungsfeld zwischen Lean Production und Industrie 4.0 vermittelt. Durch praktische Übungen machen die Teilnehmer eigene Erfahrungen mit Industrie 4.0 Technologien in der Demonstrationsfabrik des Clusters Smart Logistik der RWTH Aachen.

Kontakt: WZLforum an der RWTH Aachen

Homepage: www.wzlforum.rwth-aachen.de

Kosten: 695,00€


imc Messtechniktage 2019 Friedrichsdorf

Datum: 10.09.2019 bis 13.09.2019

Ort: 61381 Friedrichsdorf

Im Herbst veranstaltet die imc Test & Measurement GmbH zum 27. Mal die beliebten imc Messtechniktage. Die kostenfreie Seminarreihe der imc ACADEMY macht diesmal in Berlin, Frankfurt, Wolfsburg, Stuttgart, Köln und München halt. An vier Tagen wird praxisnahes Wissen zu unterschiedlichen Themen rund um Mess- und Prüftechnik geboten. Das Event richtet sich an Messtechnik-Anwender und -Interessierte. Traditionell startet der erste Tag mit den „Grundlagen der Messtechnik“. Am zweiten Tag geht es dann um „produktive Prüfstandstechnik“ und Regelungstechnik während sich der dritte Tag den „Grundlagen der Leistungsmessung“ widmet. Am vierten und letzten Tag ist das Gehör gefragt, denn es dreht sich alles um „Schall- und Schwingungsanalyse“. Alle Seminartage sind in sich abgeschlossen und können auch einzeln besucht werden. Am Ende eines jeden Seminartages bleibt genügend Zeit zum Fachsimpeln und zum persönlichen Austausch mit Trainern und Teilnehmern. Die Teilnahme an den imc Messtechniktagen ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt unter: http://www.messtechniktage.de

Kontakt: imc Test & Measurement GmbH

Homepage: www.messtechniktage.de

Kosten: Kostenlos


MSR-Spezialmesse Südwest 2019

Datum: 18.09.2019 bis 18.09.2019

Ort: Ludwigshafen, 67063

MSR-Spezialmesse Südwest 2019Die MEORGA veranstaltet am 18. September 2019 in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. 160 Fachfirmen, darunter die Marktführer der Branche, zeigen von 08:00 bis 16:00 Uhr Geräte und Systeme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. 36 begleitende Fachvorträge informieren den Besucher umfassend. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind für die Besucher kostenlos und sollen ihnen Informationen und interessante Gespräche ohne Hektik oder Zeitdruck ermöglichen. Für das leibliche Wohl-ergehen der Besucher sorgen kleine Snacks und Erfrischungsgetränke, die selbstverständlich ebenfalls gratis bereitgehalten werden.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


Wertheimer Techniktage

Datum: 18.09.2019 bis 19.09.2019

Ort: Arkadensaal im Rathaus Wertheim am Main

Die Forschungsgemeinschaft Technik und Glas (FTG) lädt gemeinsam mit der IHK Heilbronn-Franken zu den Wertheimer Techniktagen am 18. und 19. September im Arkadensaal im Rathaus Wertheim am Main ein. Dort soll es vor allem um die Themen Fachkräftemangel, Robotik und automatisierte Messsysteme gehen. Mit den Wertheimer Techniktagen will die FTG eine Gesprächsplattform für den intensiven Gedankenaustausch unter ihren Mitgliedern, Referenten und Teilnehmern schaffen. Neben Vorträgen u.a. von Referenten der IHK Heilbronn-Franken, dem Fraunhofer IAO, von Yaskawa und Isotronic wird es am ersten Veranstaltungstag eine umfangreiche Podiumsdiskussion geben.

Kontakt: Forschungsgemeinschaft Technik und Glas e.V.

Homepage:

Kosten: k.A.


17. Technischer Tag: Brennpunkt Antriebstechnik – Innovative Entwicklungen in einer traditionsreiche

Datum: 18.09.2019 bis 19.09.2019

Ort: Harzer Kultur- und Kongresshotel (HKK), Wernigerod

Zum 17. Mal veranstaltet die VEM zum Technischen Tag ein zweitägiges Symposium zu aktuellen Entwicklungen rund um die Branche unter dem Thema Brennpunkt Antriebstechnik – Innovative Entwicklungen in einer traditionsreichen Branche. Der Fokus der diesjährigen Veranstaltung liegt auf neuen Produktentwicklungen in Nieder- und Hochspannung sowie bei Antriebssystemen, auf der Digitalisierung der Branche und auf neuen Entwicklungen im Elektromaschinenbau. Auch der Einsatz neuer Materialien, die aktuelle europäische Gesetzgebung zur Energieeffizienz und praktische Anwendungsbeispiele für elektrische Antriebe sollen dabei eine Rolle spielen.

Kontakt: VEM GmbH

Homepage: www.vem-group.com

Kosten: 275 EUR zzgl. MwSt. 2 Tage


„5G: Vernetzung für Wirtschaft, Wein und Wissenschaft“

Datum: 19.09.2019 bis 19.09.2019

Ort: 67663 Kaiserslautern

Es erwarten Sie spannende Vorträge von Experten rund um 5G: Bedeutung in der industriellen Produktion, aktueller Stand der Forschung, praktische Umsetzung in der Modellregion Kaiserslautern, die Rolle lokaler Netzwerke in der Landwirtschaft und Best-Practice-Beispiele vom Weincampus Neustadt.

Kontakt: Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V.

Homepage: smartfactory.de/

Kosten: k.A.


imc Messtechniktage 2019 Wolfsburg

Datum: 17.09.2019 bis 20.09.2019

Ort: 38442 Wolfsburg

Im Herbst veranstaltet die imc Test & Measurement GmbH zum 27. Mal die beliebten imc Messtechniktage. Die kostenfreie Seminarreihe der imc ACADEMY macht diesmal in Berlin, Frankfurt, Wolfsburg, Stuttgart, Köln und München halt. An vier Tagen wird praxisnahes Wissen zu unterschiedlichen Themen rund um Mess- und Prüftechnik geboten. Das Event richtet sich an Messtechnik-Anwender und -Interessierte. Traditionell startet der erste Tag mit den „Grundlagen der Messtechnik“. Am zweiten Tag geht es dann um „produktive Prüfstandstechnik“ und Regelungstechnik während sich der dritte Tag den „Grundlagen der Leistungsmessung“ widmet. Am vierten und letzten Tag ist das Gehör gefragt, denn es dreht sich alles um „Schall- und Schwingungsanalyse“. Alle Seminartage sind in sich abgeschlossen und können auch einzeln besucht werden. Am Ende eines jeden Seminartages bleibt genügend Zeit zum Fachsimpeln und zum persönlichen Austausch mit Trainern und Teilnehmern. Die Teilnahme an den imc Messtechniktagen ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt unter: http://www.messtechniktage.de

Kontakt: imc Test & Measurement GmbH

Homepage: www.messtechniktage.de

Kosten: Kostenlos


EMO 2019

Datum: 16.09.2019 bis 21.09.2019

Ort: Deutsche Messe Hannover

EMO 2019Die EMO Hannover 2019, Weltleitmesse der Metallbearbeitung, geht vom 16. bis 21. September unter dem Motto „Smart technologies driving tomorrow’s production“ an den Start. Damit rückt sie den Paradigmenwechsel in der Industrieproduktion in den Fokus. Im Mittelpunkt der Industrieproduktion steht nicht mehr (nur) „besser, schneller, genauer“, sondern die Entwicklung und Umsetzung neuer Funktionen im Rahmen von Industrie 4.0. Digitalisierung und intelligente Vernetzung in Kombination mit vielen neuen Entwicklungen von Big Data über Datenanalyse und künstliche Intelligenz bis hin zur Plattformökonomie schaffen die Grundlage für neue Geschäftsmodelle, damit Kunden und Anbieter eine neue Stufe der Produktivität erreichen können.

Kontakt: Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V.

Homepage: www.emo-hannover.de

Kosten: k.A.


7. EEC Forum von Eplan

Datum: 23.09.2019 bis 25.09.2019

Ort: Radisson Blu Hotel, Köln

7. EEC Forum von EplanRund 200 Teilnehmer werden zum 7. EEC Forum erwartet, das vom 23. bis 25. September 2019 in Köln stattfindet. Die internationale Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die sich zur Verknüpfung von Konfiguration und automatisiertem Engineering informieren und austauschen möchten. Präsentationen von Danfoss, FEAG Sangershausen, Geiss AG, Lenze SE und Rockwell Automation Inc. bilden das Herzstück der Konferenz und regen zum Networking an. Zum diesjährigen EEC Forum stehen Antworten auf die aktuellen Fragen im Engineering ganz oben auf der Agenda. Haluk Menderes, Geschäftsführer von Eplan, gibt einen Ausblick auf die Unternehmensstrategie und Dr. Harald Schrenk, Geschäftsführer der Schwestergesellschaft Cideon nimmt die Teilnehmer mit in die Welt der Virtual- und Augmented Reality.

Kontakt: Eplan Software & Service GmbH & Co. KG

Homepage: eplan.de/eec-forum

Kosten: k.A.


Internationale Fachkonferenz AI in PRODUCTION

Datum: 24.09.2019 bis 25.09.2019

Ort: Hannover, 30521

Internationale Fachkonferenz AI in PRODUCTIONDie neue Fachkonferenz „AI in PRODUCTION“ richtet sich an alle Verantwortlichen, die KI wirtschaftlich sinnvoll in die technische Realität umsetzen. Hier erfahren Sie -jenseits von Buzzwords- was heute schon machbar ist und was morgen möglich sein wird.

Kontakt: Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH

Homepage: www.sv-veranstaltungen.de

Kosten: k.A.


Condition Monitoring an Getrieben und Wälzlagern

Datum: 24.09.2019 bis 26.09.2019

Ort: Berlin

Die prädiktive Instandhaltung von Produktionsanlagen ist nach wie vor ein aktuelles Thema. An Antrieben sollen schädigende Einflüsse erkannt werden, noch bevor sie zu Schäden führen. Verschlissene Antriebselemente sollen ersetzt werden, bevor sie Folgeschäden nach sich ziehen. Condition Monitoring ist die Grundlage für prädiktive Instandhaltung. Zur Beurteilung mechanischer Antriebe werden in der Regel Schwingungen gemessen und daraus Zustandsinformationen generiert. Wie das genau funktioniert, wird im Seminar Condition Monitoring an Getrieben und Wälzlagern vom 24. bis zum 25. September 2019 in Berlin vermittelt. Es werden die Grundlagen zur Entstehung von Schäden, zu verschiedenen Schadensbildern sowie zu Möglichkeiten der Diagnose vorgestellt. Darüber hinaus werden Praxisbeispiele diskutiert und erste Diagnosefertigkeiten trainiert. Abschließend werden Wege zur Automatisierung der Maschinendiagnose gezeigt – ein notwendiger Schritt zum effizienten Condition Monitoring.

Kontakt: GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH

Homepage: www.maschinendiagnose.de

Kosten: k.A.


5. AutomationML PlugFest

Datum: 25.09.2019 bis 26.09.2019

Ort: Hamburg

5. AutomationML PlugFestDer AutomationML e.V. lädt zur Teilnahme am 5. AutomationML PlugFest vom 25. bis 26. September ein. Das PlugFest findet in Hamburg statt, Ausrichter ist die Helmut-Schmidt-Universität. Auf dem zweitägigen Event stehen das Pluggen von Softwarewerkzeugen sowie das Entwickeln von AutomationML-Schnittstellen im Fokus. Es sollen Werkzeugschnittstellen vorgestellt, diskutiert und weiterentwickelt werden. Dazu stehen bei Fragen AutomationML-Trainer mit Rat und Tat zur Seite. Auch in diesem Jahr gestalten die Teilnehmer außerdem das Programm selbst mit, indem sie ihre Ideen aber auch Softwarewerkzeuge mit AutomationML-Bezug in Form von Pitches vorstellen und mit den anderen Teilnehmern diskutieren. Interessierte können sich bis zum 20. Mai bei der AutomationML-Geschäftsstelle als Referenten bewerben. Nähere Informationen dazu sind im Call for Speaker auf der Homepage des Vereins veröffentlicht. Das PlugFest richtet sich an Entwickler von Werkzeugen, die bereits über eine AutomationML-Schnittstelle verfügen, aber auch die, die Interesse an einer Implementierung bzw. konkrete Pläne zur Implementierung haben. Dabei sind insbesondere auch diejenigen eingeladen, die nicht Mitglied im AutomationML e.V. sind.

Kontakt: AutomationML e.V.

Homepage: www.automationml.org

Kosten: k.A.


Network Schaltschrankbau Stuttgart 2019

Datum: 26.09.2019 bis 26.09.2019

Ort: Stuttgart, 70629

Network Schaltschrankbau Stuttgart 2019Neuste Entwicklungen zuerst erfahren und miteinander austauschen! Treffen Sie Kollegen aus Ihrer Branche und pflegen Sie Kontakte in angenehmer Atmosphäre. Freuen Sie sich auf spannende Fachvorträge zu aktuellen Themen rund um den Schaltanlagenbau. Unsere Industriepartner zeigen neuste Entwicklungen und beantworten Ihre Fragen. Themenschwerpunkte sind: Relevante VDE/DKE Normen UL Normung für den Nordamerikanischen Markt Digitalisierung im Schaltanlagenbau Retrofit von Schaltanlagen Blitz – und Überspannungsschutz Störlichtbogenschutz EMV-Schutz Planungtools und Software Energiedatenerfassung und Auswertung Fernwartung Frühbucher nehmen an der Tagesveranstaltung für nur 179,- € teil. Das Programm, weitere Details zur Veranstaltung und die Anmeldung gibt es hier: https://www.schaltschrankbau-magazin.de/network/

Kontakt: TeDo Verlag GmbH

Homepage: www.schaltschrankbau-magazin.de

Kosten: Frühbucher 179,- €


Peakanalyzer

Datum: 26.09.2019 bis 26.09.2019

Ort: Berlin

Das Seminar Peakanalyzer am 26. September 2019 vermittelt Fertigkeiten im konkreten Umgang mit dem Peakanalyzer, dem vollautomatischen Online-Condition-Monitoring-System der GfM. Das Seminar ist für aktive Anwender genauso interessant wie für Teilnehmer, die das System bisher noch gar nicht kennen.

Kontakt: GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH

Homepage: www.maschinendiagnose.de

Kosten: k.A.


imc Messtechniktage 2019 Stuttgart

Datum: 24.09.2019 bis 27.09.2019

Ort: 70327 Stuttgart

Im Herbst veranstaltet die imc Test & Measurement GmbH zum 27. Mal die beliebten imc Messtechniktage. Die kostenfreie Seminarreihe der imc ACADEMY macht diesmal in Berlin, Frankfurt, Wolfsburg, Stuttgart, Köln und München halt. An vier Tagen wird praxisnahes Wissen zu unterschiedlichen Themen rund um Mess- und Prüftechnik geboten. Das Event richtet sich an Messtechnik-Anwender und -Interessierte. Traditionell startet der erste Tag mit den „Grundlagen der Messtechnik“. Am zweiten Tag geht es dann um „produktive Prüfstandstechnik“ und Regelungstechnik während sich der dritte Tag den „Grundlagen der Leistungsmessung“ widmet. Am vierten und letzten Tag ist das Gehör gefragt, denn es dreht sich alles um „Schall- und Schwingungsanalyse“. Alle Seminartage sind in sich abgeschlossen und können auch einzeln besucht werden. Am Ende eines jeden Seminartages bleibt genügend Zeit zum Fachsimpeln und zum persönlichen Austausch mit Trainern und Teilnehmern. Die Teilnahme an den imc Messtechniktagen ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt unter: http://www.messtechniktage.de

Kontakt: imc Test & Measurement GmbH

Homepage: www.messtechniktage.de

Kosten: Kostenlos


Fachforum „Sicherheit + Automation“

Datum: 07.10.2019 bis 07.10.2019

Ort: Motek – Messe Stuttgart

Das Fachforum findet auch 2019 im Rahmen der Messe Motek statt. Die Besucher der Vortragsveranstaltung erhalten gleich am ersten Messetag Praxistipps zu den Trendthemen der sicheren Automation. Am 7. Oktober 2019, dem ersten Messetag der Motek, treffen die Besucher des Fachforums ´Sicherheit + Automation´ erneut auf namhafte Experten aus Verbänden, Wissenschaft und Industrie. Die Besucher erhalten im Rahmen eines vielfältigen Vortragsprogramms einen Tag lang aktuelle Informationen zu den Trend-Themen der sicheren Automation. Das Themenspektrum reicht von ‚Safety und Security in der vernetzten Produktion‘, über die ‚Sicherheit von Roboterapplikationen‘ bis hin zur ‚Aktuellen Normenlage beim Export von Maschinen‘. Je nach persönlichem Schwerpunkt können alle Vorträge einzeln und ohne vorherige Anmeldung besucht werden und sind für die Messebesucher kostenlos.

Kontakt: Pilz GmbH & Co KG und P.E. Schall GmbH & Co. KG

Homepage: www.pilz.com/de-DE/company/press/messages/articles/200751

Kosten: Kostenlos


FITS Developer Workshop

Datum: 08.10.2019 bis 09.10.2019

Ort: 70825 Korntal-Münchingen

The FITS DeveloperWorkshop will provide an opportunity tolearn about universal device integration andasset management supporting theIndustrial Internet of Things(IIoT) and Industry 4.0 manufacturing initiatives. Itwill also offer an advance look atthe FITS standard beforespecification release. In addition to an in-depthstudy of the FITS platform, attendeeswill gain hands-on experiencewith FDT’s modernized Integrated DevelopmentEnvironment (IDE) tools for compliant FITSServers and FITS DTMs using theofficial Common Component toolkits.

Kontakt: FDT Group AISBL

Homepage: www.fdtgroup.org/event/fits-developer-workshop/

Kosten: Kostenlos


Motek/Bondexpo 2019: Integrierte Lösungen – praktisch umsetzbar

Datum: 07.10.2019 bis 10.10.2019

Ort: Messe Stuttgart

Motek/Bondexpo 2019: Integrierte Lösungen – praktisch umsetzbarDie 38. Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung – findet mit der 13. Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologien – vom 07. bis 10. Oktober 2019 in Stuttgart statt. Das pragmatisch konzipierte Messeduo fokussiert die praktische Umsetzbarkeit von Lösungen für die industrielle Produktion. Etwa 1.000 Aussteller werden auf 63.000 Quadratmeter Hallenfläche den internationalen Fachbesuchern zeigen, dass Digitalisierung und Integration bereits heute nutzbare Realität sind. Die Motek bildet die komplette Welt der sich rasch verändernden Prozess-Automatisierung ab und präsentiert anwendbare und zukunftssichere Lösungen. Mit dem Themenpark Arena of Integration (AoI) unterstreicht die Motek ihren Status als Branchenhighlight und veranschaulicht, dass eine umfassende Anlagen-, Prozess- und Komponentenintegration im Industriealltag aktuell schon existiert. Dieses Messehighlight, das der Messeveranstalter Schall gemeinsam mit Ausstellern und dem Kooperationspartner Landesnetzwerk Mechatronik Baden-Württemberg organisiert, gibt konkrete Antworten auf Fragen zu intelligenten Produktions- und damit Prozessketten in Verbindung mit digitalen Applikationen.

Kontakt: P. E. Schall GmbH & Co. KG

Homepage: www.motek-messe.de

Kosten: k.A.


imc Messtechniktage 2019 Köln

Datum: 08.10.2019 bis 11.10.2019

Ort: 50259 Pulheim (bei Köln)

Im Herbst veranstaltet die imc Test & Measurement GmbH zum 27. Mal die beliebten imc Messtechniktage. Die kostenfreie Seminarreihe der imc ACADEMY macht diesmal in Berlin, Frankfurt, Wolfsburg, Stuttgart, Köln und München halt. An vier Tagen wird praxisnahes Wissen zu unterschiedlichen Themen rund um Mess- und Prüftechnik geboten. Das Event richtet sich an Messtechnik-Anwender und -Interessierte. Traditionell startet der erste Tag mit den „Grundlagen der Messtechnik“. Am zweiten Tag geht es dann um „produktive Prüfstandstechnik“ und Regelungstechnik während sich der dritte Tag den „Grundlagen der Leistungsmessung“ widmet. Am vierten und letzten Tag ist das Gehör gefragt, denn es dreht sich alles um „Schall- und Schwingungsanalyse“. Alle Seminartage sind in sich abgeschlossen und können auch einzeln besucht werden. Am Ende eines jeden Seminartages bleibt genügend Zeit zum Fachsimpeln und zum persönlichen Austausch mit Trainern und Teilnehmern. Die Teilnahme an den imc Messtechniktagen ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt unter: http://www.messtechniktage.de

Kontakt: imc Test & Measurement GmbH

Homepage: www.messtechniktage.de

Kosten: Kostenlos


Forum Building the Future 2019

Datum: 16.10.2019 bis 17.10.2019

Ort: Eurogress Aachen

Forum Building the Future 2019Rasante Veränderungen durch die Digitalisierung und Vernetzung in allen Lebensbereichen erfordern ein neues, integriertes Denken beim Planen, Bauen und Betreiben smarter Industrie-, Gewerbe- und Wohngebäude. Den damit einhergehenden Herausforderungen begegnet das Forum Building the Future, eine interdisziplinär vernetzte Plattform für hochkarätiges Expertenwissen aus Forschung und Praxis. Das Forum umfasst den Kongress Exzellente Fabriken planen+bauen, die 10. Aachener Montage-Tagung, die BIMconvention und die Smart Building Convention. Bei Vorträgen, interaktiven Workshops und Podiumsdiskussionen können Sie tief in die einzelnen Themengebiete eintauchen, Schnittstellen erleben und vom interdisziplinären Austausch profitieren. In Breakout Sessions haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Demonstratoren und Best Practices am RWTH Aachen Campus und in umliegenden Unternehmen hautnah zu erleben. Ausgedehnte Activity Breaks bieten die Gelegenheit, innovative Lösungen live zu begutachten und sich auf der Fachausstellung auszutauschen.

Kontakt: WZLforum an der RWTH Aachen

Homepage: www.buildingthefuture.de

Kosten: k.A.


Profinet-Workshop speziell für die Prozessindustrie

Datum: 17.10.2019 bis 17.10.2019

Ort: Stuttgart

Am 17. Oktober 2019 lädt die Nutzerorganisation Profibus & Profinet (PI) nach Stuttgart zum ersten Profinet-Workshop ein, der die Prozessautomatisierung im Fokus hat. Der Workshop richtet sich an Teilnehmer mit Kenntnissen aus der Prozessautomatisierung, die die Automatisierung von Anlagen und Kommunikation im Feld planen, steuern und instand halten. Anwender und Interessierte erhalten zunächst einen Überblick verschiedener Kommunikationslösungen und eine Einordnung von Profinet im Vergleich zu bestehenden Technologien. Nach den Grundlagen der digitalen Kommunikation mit Profinet behandelt der Workshop Themen wie Kommunikationsprinzipien und Netzwerkdesign, System- und Medienredundanz, Dynamischer Reconfiguration, Geräteintegration, FDI-Package, PA-Profil 4.0, Diagnose oder Technologien für bestehende Anlagen. Abgerundet wird der Workshop durch praktische Vorführungen und Engineering-Beispiele mit einem DCS. Darüber hinaus wird grundlegendes Wissen über Richtlinien zum elektrischen und physikalischen Aufbau von Profinet-Netzwerken und weitergehende Diagnose- und Fehlersuchmöglichkeiten in komplexen Topologien vermittelt. Des Weiteren wird auch Bezug auf Entwicklungen im Umfeld von Industrie 4.0 und auf PA-spezifische Weiterentwicklungen der Ethernet-Kommunikation im Feld, wie APL oder OPC, genommen.

Kontakt: PROFIBUS Nutzerorganisation e.V.

Homepage: de.profibus.com

Kosten: Kostenlos


Network Schaltschrankbau Hamburg 2019

Datum: 23.10.2019 bis 23.10.2019

Ort: Hamburg, 22761

Network Schaltschrankbau Hamburg 2019Neuste Entwicklungen zuerst erfahren und miteinander austauschen! Treffen Sie Kollegen aus Ihrer Branche und pflegen Sie Kontakte in angenehmer Atmosphäre. Freuen Sie sich auf spannende Fachvorträge zu aktuellen Themen rund um den Schaltanlagenbau. Unsere Industriepartner zeigen neuste Entwicklungen und beantworten Ihre Fragen. Themenschwerpunkte sind: Relevante VDE/DKE Normen UL Normung für den Nordamerikanischen Markt Digitalisierung im Schaltanlagenbau Retrofit von Schaltanlagen Blitz – und Überspannungsschutz Störlichtbogenschutz EMV-Schutz Planungtools und Software Energiedatenerfassung und Auswertung Fernwartung Frühbucher nehmen an der Tagesveranstaltung für nur 179,- € teil. Das Programm, weitere Details zur Veranstaltung und die Anmeldung gibt es hier: https://www.schaltschrankbau-magazin.de/network/

Kontakt: TeDo Verlag GmbH

Homepage: www.schaltschrankbau-magazin.de

Kosten: Frühbucher 179,- €


MSR-Spezialmesse für Prozess- und Fabrikautomation in Landshut

Datum: 23.10.2019 bis 23.10.2019

Ort: Landshut, 84036

MSR-Spezialmesse für Prozess- und Fabrikautomation in LandshutDie MEORGA veranstaltet am 23. Oktober 2019 in der Sparkassen-Arena in Landshut eine Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. 160 Fachfirmen, darunter die Marktführer der Branche, zeigen von 08:00 bis 16:00 Uhr Geräte und Systeme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Prozess- und Fabrikautomation. 36 begleitende Fachvorträge informieren den Besucher umfassend. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind für die Besucher kostenlos und sollen ihnen Informationen und interessante Gespräche ohne Hektik oder Zeitdruck ermöglichen. Für das leibliche Wohl- ergehen der Besucher sorgen kleine Snacks und Erfrischungsgetränke, die selbstverständlich ebenfalls gratis bereitgehalten werden.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


ML4CPS – Machine Learning for Cyber Pysical Systems

Datum: 23.10.2019 bis 24.10.2019

Ort: Lemgo, 32657

ML4CPS – Machine Learning for Cyber Pysical SystemsDie 5. ML4CPS widmete sich ganz den Themenfeldern Maschinelle Lernverfahren, Industrial Analytics und dem Einsatz von ML in der Produktion. Sie bildet ein etabliertes Forum mit zahlreichen Experten aus Wissenschaft und Industrie, um neue Ansätze des maschinellen Lernens für cyber-physische Systeme zu diskutieren, Praxis-Erfahrungen auszutauschen und Visionen zu entwickeln.

Kontakt: Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH

Homepage: www.sv-veranstaltungen.de

Kosten: k.A.


In.Stand Fachforum

Datum: 23.10.2019 bis 24.10.2019

Ort: Messegelände Stuttgart

In.Stand heißt die neue Fachmesse für Instandhaltung und Services. Die Messe mit begleitenden Foren soll jährlich stattfinden und ist erstmals vom 23. bis 24. Oktober 2019 auf dem Stuttgarter Messegelände terminiert. Sie richtet sich an den Maschinen- und Anlagenbau, Fahrzeug- und Automobilbau sowie die Zulieferindustrie. Angesprochen sind aber auch Branchen wie Metallbearbeitung, Prozessindustrie (Chemie, Pharmazie, Food), Kunststofferzeugung, Elektrotechnik oder Luft- und Raumfahrtechnik. Zentrale Themen sind industrielle Dienstleistungen spezialisierter Serviceunternehmen sowie interne Wartungs- und Instandhaltungsorganisationen. Das Rahmenprogramm bietet Vorträge zu Themen wie Predictive (Smart) Maintenance und Industrie 4.0. Durch das FIR, Forschungs- und Ausbildungseinrichtung der RWTH Aachen, geführte Touren sollen einen Branchenüberblick speziell zu den Themen ´Planung und Steuerung´ sowie ´Daten erfassen und Analyse´ in der Instandhaltung geben. Der Kontaktpflege dient ein Networking-Abend für Aussteller und Besucher.

Kontakt: Landesmesse Stuttgart GmbH

Homepage: www.messe-stuttgart.de/instand

Kosten: k.A.


imc Messtechniktage 2019 München

Datum: 22.10.2019 bis 25.10.2019

Ort: 80992 München

Im Herbst veranstaltet die imc Test & Measurement GmbH zum 27. Mal die beliebten imc Messtechniktage. Die kostenfreie Seminarreihe der imc ACADEMY macht diesmal in Berlin, Frankfurt, Wolfsburg, Stuttgart, Köln und München halt. An vier Tagen wird praxisnahes Wissen zu unterschiedlichen Themen rund um Mess- und Prüftechnik geboten. Das Event richtet sich an Messtechnik-Anwender und -Interessierte. Traditionell startet der erste Tag mit den „Grundlagen der Messtechnik“. Am zweiten Tag geht es dann um „produktive Prüfstandstechnik“ und Regelungstechnik während sich der dritte Tag den „Grundlagen der Leistungsmessung“ widmet. Am vierten und letzten Tag ist das Gehör gefragt, denn es dreht sich alles um „Schall- und Schwingungsanalyse“. Alle Seminartage sind in sich abgeschlossen und können auch einzeln besucht werden. Am Ende eines jeden Seminartages bleibt genügend Zeit zum Fachsimpeln und zum persönlichen Austausch mit Trainern und Teilnehmern. Die Teilnahme an den imc Messtechniktagen ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt unter: http://www.messtechniktage.de

Kontakt: imc Test & Measurement GmbH

Homepage: www.messtechniktage.de

Kosten: Kostenlos


FMB – Zuliefermesse Maschinenbau

Datum: 06.11.2019 bis 08.11.2019

Ort: Messezentrum Bad Salzuflen Halle 20/21

FMB – Zuliefermesse MaschinenbauDie FMB – Zuliefermesse Maschinenbau ist der jährliche Branchentreffpunkt für den Maschinen- und Anlagenbau sowie der produzierenden Industrie in OWL und dem gesamten norddeutschen Raum. Mit über 500 Ausstellern gehört die FMB mittlerweile zu den führenden deutschen Fachmessen der Zulieferindustrie in Deutschland. Die FMB bietet einen konzentrierten Überblick über die aktuel-len Trends und Entwicklungen aus den unterschiedlichen Fachgebieten. In diesem Jahr steht wiederholt der Bereich „Instandhaltung“ im FMB-Focus. Er wird neben „Industrie 4.0“ auch Schwerpunktthema des Vortragsprogrammes sein, das begleitend zur Messe standfindet. FMB heißt Netzwerken auf Augenhöhe. Hier steht traditionell das persönliche Gespräch im Vordergrund. Experten diskutie-ren mit Experten. Das einzigartige Konzept schafft den idealen Raum für persönliche Kontakte, neue Ideen und Lösungen. Für den Aussteller sind Kosten und Aufwand für den Messe-präsenz auf der FMB überschaubar, weil der Veranstalter Komplettpakete mit Mobiliar, Catering etc. anbietet. Und der Besucher profitiert von einfacher Anfahrt, kurzen Wegen (dank kompakter Stände) und umfassenden kostenlosen Services wie Parken, Eintritt und Messekatalog.

Kontakt: Easyfairs GmbH

Homepage: www.fmb-messe.de

Kosten: k.A.


Productronica 2019

Datum: 12.11.2019 bis 15.11.2019

Ort: Messegelände München, 81823

Productronica 2019productronica fördert Nachwuchs für Elektronikfertigung Unter dem Motto „Accelerating Innovation“ zeigt die productronica von 12. bis 15. November 2019 in München die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung. Im Mittelpunkt der Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik stehen unter anderem Smart Maintenance sowie die Förderung von Nachwuchskräften. Die diesjährige Veranstaltung umfasst eine Vielzahl an Neuerungen. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Themen Nachwuchskräfte sowie Start-up Unternehmen. Mit dem Bereich „Accelerating Talents“ bietet die productronica eine Plattform für Studenten, Absolventen und Young Professionals, um diese für den Beruf in der Elektronikfertigung zu begeistern. Alle Kandidaten durchlaufen einen Parcours und zeigen dabei, wo ihre besonderen Fähigkeiten liegen. Die Parcours-Module reichen von Escape Truck über QR Code Rallye bis zu Tech-Slam auf der Bühne oder Einzelgesprächen im Career Cafe. Im Speakers Corner finden neben kurzen Firmenportraits auch Fachvorträge statt.

Kontakt: Messe München GmbH

Homepage: productronica.com

Kosten: k.A.


IMI 2019 – IT meets Industry

Datum: 19.11.2019 bis 20.11.2019

Ort: Mannheim, 68161

IMI 2019 – IT meets IndustryKongress & Fachausstellung: IT-Security in der Industrie Bei IT meets Industry treffen sich am 19. und 20. November 2019 in Mannheim Fach- und Führungskräfte aus IT und OT (Operational Technology). Die Vernetzung von IT und Automatisierung bietet große Chancen für den optimalen Betrieb von industriellen Produktionsanlagen und birgt zugleich komplexe Risiken. Industrieanlagen und kritische Infrastrukturen rücken zunehmend gezielt ins Visier der Angreifer. Wie können Unternehmen diese Risiken beherrschen? IT meets Industry bietet mit hochkarätigen Vorträgen, zahlreichen Praxisbeispielen und der begleitenden Fachausstellung aktuelle Informationen rund um das Thema Industrial Cyber Security. Auf der Agenda stehen Beiträge von Airbus, ABB, BASF, BSI, Dow, Emerson, genua, Honeywell, Palo Alto und TÜV Rheinland und vielen mehr. Lebendige Podiumsdiskussionen, interaktive Formate, das Get Together am ersten Konferenzabend und zahlreiche Kommunikationspausen geben den Teilnehmern vielfältige Gelegenheiten zum Gedankenaustausch. IT meets Industry bringt die Kompetenzen von IT und OT an einen Tisch – der Austausch zwischen den beiden Bereichen ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor, wenn es darum geht, vernetzte Anlagen sicher, wirtschaftlich und zukunftsfähig zu betreiben.

Kontakt: anapur AG

Homepage: www.it-meets-industry.de

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Rhein-Main

Datum: 25.03.2020 bis 25.03.2020

Ort: Frankfurt am Main

MSR-Spezialmesse Rhein-MainDie MEORGA veranstaltet am 25. März 2020 in der Jahrhunderthalle in Frankfurt eine regionale Spezialmesse für Mess-,Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Rheinland

Datum: 27.05.2020 bis 27.05.2020

Ort: Leverkusen

MSR-Spezialmesse RheinlandDie MEORGA veranstaltet am 27. Mai 2020 in der Ostermann-Arena in Leverkusen eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Südwest

Datum: 16.09.2020 bis 16.09.2020

Ort: Ludwigsafen

MSR-Spezialmesse SüdwestDie MEORGA veranstaltet am 16. September 2020 in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigsafen eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


MSR-Spezialmesse Rhein-Ruhr

Datum: 04.11.2020 bis 04.11.2020

Ort: Bochum

MSR-Spezialmesse Rhein-RuhrDie MEORGA veranstaltet am 4. November 2020 im RuhrCongress in Bochum eine regionale Spezialmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik. Die Messe wendet sich an Fachleute und Entscheidungsträger, die in ihren Unternehmen für die Optimierung der Geschäfts- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich sind.

Kontakt: MEORGA GmbH

Homepage: www.meorga.de

Kosten: k.A.


 
Beckhoff Banner: 190722_Beckhoff_wb109_EtherCAT-Messtechnikmodule_EK11-18G_160x600_ID2079