Konstruktion (ECAD, MCAD)



Fachartikel & Produktneuheiten


Die Antriebstechnik und der Digital Twin

SPS-MAGAZIN Special 2019 inMOTION

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Herr Dr. Wünsch, welche Vorteile haben Unternehmen, die Antriebe selbständig simulieren können? Georg Wünsch: Der große Vorteil an der Simulation eines dynamischen Antriebs ist, dass schnell alle geplanten Zyklen vorliegen. Zur Bewegungsführung können dabei mit Industrial Physics Bewegungen gemäß der VDI-Richtlinie geplant werden. Sie ist steuerungsunabhängig und direkt in die Software integriert. So kann bereits bei der Vorbereitung des Simulationsmodells für eine virtuelle Inbetriebnahme schrittweise die Antriebstechnik passend... [ weiterlesen ]



ECAD-Unterstützung für komplexe Maschinen

SPS-MAGAZIN 11 2019 inMOTION

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Der Maschinenbauer hat das ECAD-System in viele verschiedene Anwendungen eingebunden. Dazu gehören die automatische Generierung von Klemmenplänen, Kabelbaumlisten und Stücklisten, die Revisionsverwaltung über Autodesk Vault, der Link zu Inventor für die Schaltschrankerstellung sowie Verbindungen zum ERP-System und zur Etikettierung. Automatische Dokumentenerstellung "Wenn wir eine Maschine entwickeln, erhalten wir im Vorfeld eine genaue Spezifikation", erklärt Peter Lind, Development Manager bei Emba. "Wir haben deshalb einen... [ weiterlesen ]



KI-gestütztes Engineering

SPS-MAGAZIN 11 2019 inMOTION

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Zu den neuen Highlights in Matlab gehört die Einführung von Tasks im Live Editor. Damit können Benutzer interaktiv Parameter untersuchen, Daten vorverarbeiten und einen Programmcode generieren, der Teil des Live-Skripts wird. Benutzer der Software sollen sich dadurch stärker auf ihre Aufgabe, statt auf die Syntax oder den komplexen Code konzentrieren. Sie können den generierten Code automatisch ausführen, um mithilfe einer Visualisierung schnell Iterationen für Parameter durchzuführen. Zu den Neuerungen in Simulink gehört der... [ weiterlesen ]



Tool-Teamwork für Schaltschrank und SPS

SPS-MAGAZIN 11 2019 inMOTION

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Die Firma Bruckmann Steuerungstechnik (BSG) plant und fertigt Automatisierungslösungen für die kunststoffproduzierende Industrie. Projektiert werden komplette Produktionsanlagen von der grünen Wiese weg über einzelne Maschinen bis hin zu speziellen Steuerungen. Auch UL-Zulassungen und Retrofit - die Umrüstung älterer Maschinen auf moderne Automatisierungstechnik - sind immer wieder Themen. "Wir wissen genau, welche maßgeblichen Prozessabläufe unsere Systeme steuern, sichern und überwachen müssen", sagt Marketingleiter Thomas... [ weiterlesen ]



'Smarte' Schaltschrankplanung von Anfang an

SPS-MAGAZIN 9 2019 inMOTION

Konstruktion (ECAD, MCAD)

In der Erschließung neuer Geschäftsfelder hat die Weikl-Unternehmensgruppe in Bodenmais/ Bayerischer Wald einige Erfahrung. 1976 als Elektrounternehmen für Hotel- und Industriebau gegründet, kam schon zwei Jahre später mit dem Tiefbau ein zweiter Aufgabenbereich hinzu. In den 1980er Jahren baute Franz Weikl sen. die Elektroplanung und -automation für die Gebäudetechnik zielstrebig aus und etablierte die Weikl GmbH & Co. KG als Spezialisten für Elektro- und Sicherheitstechnik, der in ganz Bayern und darüber hinaus anspruchsvolle... [ weiterlesen ]



Digitaler Zwilling des Schaltschranks im Mittelpunkt

SPS-MAGAZIN 7 2019 inMOTION

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Die Weiterentwicklung der Eplan-Plattform will den digitale Zwilling eines Schaltschranks während des Engineerings in den Mittelpunkt stellen. Basis sind hochwertige 3D-Daten, die das Gehäuse und Zubehör abbilden. Ergänzt werden sie um projektrelevante Komponenten- und Verdrahtungsinformationen. So können ohne Medienbruch Daten ausgeleitet und in den weiteren Teilprozessen wie Fertigung inklusive Verdrahtung genutzt werden. Auch das disziplinübergreifende Engineering bietet deutliche Optimierungspotenziale. So ist es möglich, an einer... [ weiterlesen ]



Ecosystem PLCnext Technology

SPS-MAGAZIN 6 2019 Titelstory

Konstruktion (ECAD, MCAD)

PLCnext Technology umfasst neben der eigentlichen SPS-Hardware in Form der PLCnext Control inklusive der Firmware-Plattform - dem PLCnext Runtime-System - auch die Software PLCnext Engineer zur Parametrierung, Inbetriebnahme und Programmierung gemäß der IEC61131-3. Seit Ende 2018 wird das Ecosystem mit dem PLCnext Store durch einen Marktplatz für Software ergänzt. Darüber hinaus erlaubt die PLCnext Community den Informationsaustausch mit und zwischen den Anwendern. Erst durch das Angebot im PLCnext Store und die PLCnext Community entsteht... [ weiterlesen ]



Die Geschwindigkeit ist entscheidend

SPS-MAGAZIN 5 2019 inMOTION

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Mit dem neuen Tool ProSimulation von Baumüller lassen sich eigene oder Baumüller-Regler- und Mechanikmodelle nutzen. Anwender können so die passenden Komponenten für ihre Maschine auslegen und die Einstellungen ohne Risiko virtuell testen - ohne detaillierte Simulationskenntnisse und vom Schreibtisch aus. Mit der grafischen Benutzeroberfläche und schneller Parametereingabe erweitert das Tool den Funktionsumfang der Baumüller-Inbetriebnahmesoftware ProDrive, mit der eine einfache und schnelle Inbetriebnahme, Parametrierung und Bedienung... [ weiterlesen ]



Branchenweite Plattform für digitale Zwillinge

SPS-MAGAZIN 5 2019 inMOTION

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Zahlreiche Maschinen- und Anlagenbauer betreiben keine eigenen Simulationssysteme inhouse, sondern greifen auf leistungsfähige Echtzeitanwendungen von Dienstleistern zurück, in denen Simulation und reale Steuerungstechnik miteinander verbunden sind. Dabei werden Cloudlösungen immer beliebter, denn sie ermöglichen einen standort- und zeitunabhängigen Zugriff. Zudem können sich die Unternehmen statt auf Simulationssoftware auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und haben bezüglich des Simulationssystems keinen Pflege- und Wartungsaufwand.... [ weiterlesen ]



Anpassungsfähig planen

SPS-MAGAZIN 3/ 2017 inMOTION

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Seit 15 Jahren entwickelt und fertigt FiconTec Maschinen für Zusammenbau und Test von mikrooptischen und optoelektronischen Komponenten, Modulen und Subsystemen. Die Geräte platzieren z.B. Spiegel, Laserdioden oder Prismen mit einer reproduzierbaren Genauigkeit im Submikrometerbereich. Das Designteam für die Elektronik ist vor fünf Jahren auf die Software Ecscad umgestiegen. "Die Kosten pro Arbeitsplatz und für die Wartung des bisherigen Systems waren zu hoch", erinnert sich der Elektroingenieur Alexander Katsis. Eine mehrmonatige... [ weiterlesen ]



Hosting-Service für Engineering-Software

SPS-MAGAZIN Hannover Messe 2019 Neuheiten KOM

Konstruktion (ECAD, MCAD)

@Grundschrift - NH Kasten:Auf der Hannover Messe stellt Aucotec ein Cloud-Modell für seine kooperative Plattform Engineering Base (EB) vor. Der... weiterlesen


Von der Angebotserstellung bis zum Engineering

SPS-MAGAZIN Hannover Messe 2019 Neuheiten KOM

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Ein reibungsloser Workflow von der Angebotserstellung bis zum fertigen Engineering-Produkt: AmpereSoft stellt auf der diesjährigen Hannover Messe die... weiterlesen


ECAD-Suite mit neuen Funktionen

SPS-MAGAZIN 11 2018 Neuheiten

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Wscad hat unter dem Namen Suite X die nächste Generation seiner ECAD-Lösung vorgestellt und zielt damit auf ein gewerkeübergreifendes Arbeiten in... weiterlesen


Engineering-Standard in der Automatisierung

SPS-MAGAZIN SPS-Special/ 2017 Neuheiten

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Zur SPS IPC Drives präsentiert Lösungsanbieter Eplan auf rund 400m2 seine neuesten Entwicklungen. Im Kern steht die Eplan Plattform 2.7, die seit... weiterlesen