Erschienen am: 17.04.2018, Ausgabe SPS-MAGAZIN Hannover Messe 2018

Smart Automation und Smart Services



Baumüller zeigt auf der Hannover Messe neben Systemen und Komponenten sein Dienstleistungsspektrum und deckt dabei Beratungs- und Engineeringleistungen für den Maschinenbau und Maschinenbetreiber sowie den Service über den gesamten Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen ab. So können sich Besucher über die Auslegung und Verbesserung von Antriebssystemen sowie über das Schulungsangebot, Tools und Software-Lösungen informieren. Auf dem Messestand zeigt der Hersteller, wie sich mit den richtigen Schnittstellen einzelne Produktionsprozesse vernetzen und so verbessern lassen. Am Beispiel eines verketteten Systems soll dargestellt werden, wie Maschinen so gekoppelt werden, dass mehrere Schritte in einem Prozess erfolgen. Das soll die Ausrüstung kompletter Maschinenmodule vom Motor bis hin zur Software ermöglichen, die über Schnittstellen miteinander verknüpft oder in bestehende Anlagen modular integriert werden können. Der modulare Aufbau setzt sich auch in der Software fort. Hier können Anwender einzelne vorprogrammierte Funktionsbausteine oder komplette Bausteinbibliotheken, die validierte Bausteine enthalten, nutzen und so Entwicklungszeiten verkürzen und die Software-Qualität steigern. Sehr nutzerfreundlich im Software-Bereich ist der Inbetriebnahme-Wizard, der den Nutzer schnell und intuitiv durch die einzelnen Schritte der Inbetriebnahme, z.B. von Servopumpen im Spritzgießbereich, führt. Anwender profitieren so von einer schnelleren Inbetriebnahme mit geringerer Fehlerwahrscheinlichkeit. Entwicklungszeiten verkürzen und bestehende Anlagen verbessern können Maschinenbauer und Anwender auch mit den Simulationsdienstleistungen und Komponentenmodellen des Unternehmens. Durch einen digitalen Zwilling ist die Performance der Maschine schon im Konstruktionsprozess vorhersehbar. So kann das Verhalten der Maschine im Betrieb schon vor der Inbetriebnahme getestet und Fehler früh erkannt und beseitigt werden.

Empfehlungen der Redaktion