Erschienen am: 17.04.2018, Ausgabe SPS-MAGAZIN Hannover Messe 2018

Roboteranwendungen um eine Achse erweitern



An einem Anwendungsbeispiel zeigt Rollon wie Roboteranwendungen um eine Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem mit Teleskop-Feeder. Verfahren werden können kleine bis mittlere Roboter mit maximal 2t Eigengewicht. Prismatische Laufrollenführungen oder Profilschienenführungen in Kombination mit einem Zahnstangenantrieb sollen dabei Dynamik und Belastbarkeit garantieren. Die Anwendungsgebiete sind Palettierung, Produktionsstraßen und Logistik. So kann der Knickarmroboter auf der Linearachse parallel zu einer Produktionsstraße mitlaufen und dabei Manipulationen vornehmen. Auch zum mobilen Feeder-Roboter, der mehrere Aufgabepunkte für Werkstücke bedient, lässt er sich leicht erweitern. Des Weiteren eignet er sich für Pick&Place-Systeme, die hohe Kräfte aufnehmen und genau positionieren müssen.

Empfehlungen der Redaktion