PC-basierte Steuerungen

Offenheit ist heute eine der wesentlichen Eigenschaften einer Maschinensteuerung. Man muss dabei nicht einmal die Anforderungen der Industrie 4.0 im Hinterkopf haben.


Bild: ©sdecoret/fotolia.com

Schon einfache Anforderungen, wie beispielsweise die Integration in überlagerte Systeme, erfordern heute einen transparenten Durchgriff auf Informationen aller Systeme, einschließlich der Maschinensteuerung. OPC UA macht genau das heute einfacher denn je. Diese Eigenschaft teilen klassische Steuerungen heute im wesentlichen mit ihren PC-basierten Kollegen. Die Möglichkeit, die Funktionalität der Steuerungsplattform mit selbst geschriebenen Programmen und Skripten zu erweitern bzw. anzupassen ist ein wichtiger Aspekt der Offenheit. PC-basierte Steuerungen bieten diese Features von Haus aus und passen daher sehr gut in die gegenwärtige Entwicklung hin zur Smart Factory. Die Möglichkeiten eines offenen Standard-Betriebssystems reichen jedoch noch darüber hinaus und sind ein zentrales Alleinstellungsmerkmal von PC-based Control. (kbn)

@Kontakt - PÜ:Unsere Produktübersichten finden Sie auch online unter:

Anzeige

 
Beckhoff Banner: 190722_Beckhoff_wb109_EtherCAT-Messtechnikmodule_EK11-18G_160x600_ID2079