05.03.2019

Sensoren mit Zertifikat für Südkorea



Bild: MTS Sensor Technologie GmbH & Co. KG

MTS gibt bekannt, dass die Sensoren der Temposonics T-Serie um das KCs-Zertifikat für die Schnittstelle Analog und SIL2 erweitert wurde. Diese neue Zertifizierung bedeutet, dass die Sensoren nun auch für den südkoreanischen Markt zugelassen sind. Die magnetostriktiven, linearen Positionssensoren der T-Serie wurden speziell für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen entwickelt und sind druckfest und unempfindlich gegen Vibrationen und Schock. Neben dem neuen KCs-Zertifikat verfügen sie über ATEX- und IECEx-Zertifizierungen sowie Ex-Zulassungen für die russischen und japanischen Märkte und sind NEC- und CEC-zertifiziert. Da keine beweglichen Teile montiert werden, sind die Sensoren langlebig und wartungsfrei.

Empfehlungen der Redaktion