Fernwartung mit der Cloud



Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Die MGuard Secure Cloud Remote Services von Phoenix Contact sind ab sofort in verbesserter Performance und Skalierbarkeit nutzbar. Hierfür arbeitet das Unternehmen jetzt mit Amazon Web Services (AWS) zusammen. Die Zusammenarbeit gewährleistet die hohen Sicherheitsstandards des MGuard Secure Cloud Ökosystems unter Beachtung höchster europäischer Datenschutzstandards (DSGVO). Die Cloud bietet seit vielen Jahren eine cloudbasierte Fernwartungsplattform speziell für den kleinen und mittleren Maschinenbau an. Die intuitive Bedienung ermöglicht es, Maschinen und andere Fernwartungsziele in wenigen Minuten per VPN-Technologie an die Cloud anzubinden und anschließend sicher über das Internet auf diese zuzugreifen.

Empfehlungen der Redaktion