26.03.2020

Servoregler

Im Maschinenbau und in der Fabrikautomatisierung steigen die Ansprüche an die verbaute Antriebstechnik. Sowohl was die Leistung der eingesetzten Servomotoren angeht, als auch in Bezug auf deren Funktionalität. Zusätzliche Eigenschaften lassen sich in vielen Fällen schon über moderne Servoregler sicherstellen, ohne auf der Steuerungsebene einzugreifen.


Aktuellen Studien zufolge wird der Einsatz von Servoantriebslösungen in den nächsten Jahren sehr dynamisch zunehmen. Das liegt zum einen daran, dass immer mehr Maschinen und Anlagen mit Servoantrieben ausgerüstet werden. Zum anderen nimmt auch die Anzahl Achsen pro Maschine und damit die Zahl der verbauten Servos zu. Letztendlich lässt sich den steigenden Ansprüchen an Antriebsperformance und Antriebs-Features mit modernen Sevoreglern gut begegnen. Das beginnt bei integrierten Safety-Funktionen oder Schnittstellen zu ethernetbasierten Kommunikationsprotokollen und reicht hin zur Basis für Condition Monitoring und Predictive Maintenance. Ergänzend zu dieser Seite sind auf der Online-Plattform i-need.de viele moderne Lösungen aus dem Bereich der Servotechnik gelistet. (mby)

Anzeige