20.08.2020

Neues Kurvensegment für SuperTrak



Das 838 mm breite Kurvensegment für SuperTrak eignet sich besonders für Montageautomatisierungen, bei denen größere Aggregate mit dem Track-System interagieren müssen.
Bild: B&R Industrie-Elektronik GmbH

Für das System SuperTrak bietet B&R nun ein breiteres 180°-Kurvensegment an. Die neue Kurve ermöglicht größere Halte- und Vortriebskräfte. Die Shuttles können mit höheren Geschwindigkeiten fahren und schneller beschleunigen. Das neue Kurvensegment ist mit 838mm breiter als die bisherige Variante. Die Kurve eignet sich besonders für Montageautomatisierungen, bei denen größere Aggregate mit dem System interagieren. Die Aggregate können im Inneren des SuperTrak-Ovals platziert werden. Dadurch sinkt der Platzbedarf der Maschine. Das Kurvensegment fügt sich nahtlos in bestehende Maschinenlayouts ein und ersetzt z.B. einen Rundtakttisch mit 1m Durchmesser. Um zudem mehr Gestaltungsfreiheit beim Maschinenlayout zu ermöglichen, ist das System nun auch mit Kabeln für die Stromversorgung in unterschiedlichen Längen verfügbar. Das System wurde speziell für den 24/7-Betrieb in rauen Industrieumgebungen entwickelt. Segmente und Shuttles lassen sich ganz einfach einzeln tauschen - der Track muss dafür nicht zerlegt werden.

Empfehlungen der Redaktion