10.12.2020

Datenmanagementsoftware für IoT-Entwickler



Die Datenmanagementsoftware Jedi One ermöglicht die Einbettung robuster, Edge-basierter Datenerfassung, -transformation, -überwachung und -visualisierung in IoT-Projekte.
Bild: Digi-Key Electronics

Bei der IoT-Datenmanagementsoftware Jedi One von Machinechat, vertrieben durch Digi-Key Electronics, handelt es sich um eine Softwareanwendung für IoT-Entwickler und -Lösungsarchitekten zur Bereitstellung von IoT-Datenerfassungs-, Visualisierungs-, Überwachungs- und lokalen Speicherfunktionen. Die Software ist Teil der BeagleBone-Plattform und wird als einzelne binäre Softwareanwendung angeboten, die vor Ort installiert wird. Sie soll Entwicklern und Anwendern die vollständige Kontrolle über ihre Daten ermöglichen und stellt ihnen mehrere Datenverwaltungs-Tools zur Verfügung. Jede Lizenz unterstützt eine BeagleBone-Karte und bis zu 16 Geräte und Sensoren.

Empfehlungen der Redaktion