08.12.2020

Servoleitung für hohe Temperaturen



Bild: Nexans Deutschland GmbH

Nexans erweitert seine Motionline-Familie um Leitungen für höhere Betriebstemperaturen. Die Servomotor-Premium-P90°-Leitungen sind für dauerhaften Einsatz bei 90°C ausgelegt, dabei bleibt die Biegefestigkeit in Schleppkettenanwendungen genauso gut wie bisher. Ein weiter Vorteil ist, dass die äußeren Abmessungen gleich geblieben sind, dadurch ist der Einsatz in bestehenden Anwendungen ohne Änderungen möglich. Die neuen Leitungen sind erhältlich bis zu einem Nennquerschnitt von 50mm² sowohl mit oder ohne Signalpaar. Sie sind UL-zugelassen bis 1.000V, flammwidrig (IEC60332-1-2, UL Cable Flame, CSA, FT1), ölbeständig (EN50363-10-2, EN60811-2-1), und halogenfrei. Zudem erfüllen sie die Anforderungen nach Reach, RoHS-II und CE.

Empfehlungen der Redaktion