01.01.2021

Zweikanaliger Trennschaltverstärker für Schwimmerschalter



Der zweikanalige Jumo Ex-i Trennschaltverstärker stellt eine neue Produktkategorie im  Portfolio des Unternehmens dar. Er wurde speziell für die Schwimmerschalter der Nesos-Serie entwickelt, unterstützt aber auch alle Näherungssensoren nach dem Namur-Standard.

Der eigensichere Trennschaltverstärker ergänzt das Safety Portfolio und sorgt für zuverlässige, galvanische 3-Wege-Trennung sowie sichere Übertragung von Schaltsignalen – und zwar in normalen und in Ex-Anwendungen. Er ist in einem erweiterten Umgebungstemperaturbereich von -40 bis +60°C einsetzbar, verfügt über die Atex- und IECEx-Zulassung und kann auch in Ex-Zone 2 montiert werden. Der angebundene Schwimmerschalterkontakt oder Näherungssensor kann bis in Zone 0 betrieben werden. Darüber hinaus besitzt der Jumo Ex-i Trennschaltverstärker die UL- und DNV-GL-Zulassung und erfüllt SIL 2 in sicherheitsgerichteten Anwendungen. Als Schaltausgang ist ein Wechslerrelais mit einer Phasenumkehroption pro Kanal vorhanden.

Eine Leitungsfehlererkennung detektiert Leitungsbrüche oder Kurzschlüsse und sorgt für Prozesssicherheit. Der Trennschaltverstärker ist so ein zuverlässiger Partner für vielfältige Applikationen im Maschinen- und Anlagenbau, der chemischen Industrie, der Lebensmitteltechnik und vielen weiteren Branchen. Durch die Integration von 2 Kanälen in einem Gerät benötigt er bei der Montage wenig Platz. Codierte Schraubklemmen und eine einfache Konfiguration mit DIP-Schaltern sparen Zeit bei der Inbetriebnahme. LEDs zeigen den jeweiligen Status direkt am Gerät an. Der Einsatz eines Weitbereichsnetzteils (24 bis 230VAC/DC) senkt Kosten bei der Lagerhaltung.

Empfehlungen der Redaktion