Siemens AG



Komplexe Netzwerke intelligent beherrschen

Industrieprodukte bestehen aus vielen Einzelteilen und Komponenten.
Die Zulieferer dieser Komponenten sind oft weit vom Hersteller des Endprodukts entfernt. Diese verteilte Produktion erfordert globale Lieferketten, die synchronisiert und koordiniert werden müssen.

Mit industrieller Identifikation werden hochkomplexe, unternehmens- und länderübergreifende Lieferketten transparent, berechenbar und optimal planbar. In Echtzeit erhalten Sie alle relevanten Informationen um interne und externe Abläufe automatisch zu synchronisieren.

Mit SIMATIC Ident lassen sich Lieferengpässe und Stillstandszeiten vermeiden, Lagerbestände optimieren und Gewinnmargen verbessern.


 

09.05.2019

Siemens steigert Umsatz im zweiten Geschäftsquartal um 4%

mehr...

04.04.2019

mehr...

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl